Deutscher Arbeitsschutzpreis 2013 DocStop erhält Sonderpreis der Jury

Foto: kongressbild.de

Die Organisation DocStop hat den im Zwei-Jahres-Turnus verliehenen Deutschen Arbeitsschutzpreis gewonnen. Die Jury ehrte die Organisation mit einem Sonderpreis.

DocStop und die vier anderen Preisträger setzten sich nach eigenen Angaben gegen mehr als 200 Bewerbungen durch. Unter den Preisträgern sind neben DocStop auch RWE Power, Wintershall und Hörluchs Gehörschutzsysteme. Mit seinem Engagement sichert DocStop die medizinische Versorgung für Fernfahrer unterwegs.

Erfreut zeigte sich der DocStop-Vorsitzende Joachim Fehrenkötter. "Dieser Preis ist eine herausragende öffentliche Auszeichnung und eine Anerkennung für die in den letzten sieben Jahre geleistete Arbeit aller Initiatoren, Partner und Unterstützer." Rainer Bernickel, Initiator und stellvertretender Vorsitzender von DocStop pflichtet ihm bei. "Der Deutsche Arbeitsschutzpreis wird uns sicherlich auch dabei helfen weitere Türen zu öffnen – insbesondere bei der Suche nach weiteren Partnern und Unterstützern." Dies sei auch in anderen Ländern Europas wichtig, um weitere Netzwerke aufzubauen. Rund 700 DocStop-Partner unterstützen die Aktion bereits und helfen, die medizinische Versorgung für Berufskraftfahrer auch unterwegs sicherzustellen.

Best-Practice-Beispiele

Prof. Dr. Rainer Schlegel vom BMAS zieht ein Resümee. "Eines vereint alle Träger des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2013: clevere Produkte oder Prozesse, die als Best-Practice-Beispiele hervorragend zeigen, wie sich Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz nachhaltig verbessern lassen."

Der auf 45.000 Euro dotierte Deutsche Arbeitsschutzpreis wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), dem Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung verliehen. Eine unabhängige Expertenjury aus Wirtschaft, Politik, Verbänden und Wissenschaft wählt die Preisträger aus.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.