Nachruf

Richard Köbberling gestorben

9. DF_06  0. Mercedes Benz Museum Foto: Thomas Küppers

Am 1. November verstarb Richard Köbberling im Alter von 78 Jahren. In der Nutzfahrzeug- und Omnibusbranche war „Ritschi“, wie er von seinen Freunden genannt wurde, eine außergewöhnliche Persönlichkeit.

Zuletzt als Pressechef von MAN Nutzfahrzeuge hat er Akzente gesetzt in akribischer Pressearbeit. Sein Verhältnis zur schreibenden Zunft war stets von großer Nähe geprägt. Und das war auch logisch – schließlich war Köbberling Journalist durch und durch.
Nach einem Ingenieursstudium in Maschinenbau heuerte er 1959 bei den Vereinigten Motor Verlagen in Stuttgart an und begann ein Volontariat bei lastauto omnibus.

Aufgrund seiner hohen Kompetenz stieg er bereits drei Jahre später zum Schriftleiter und Stellvertreter des Chefredakteurs Richard Gebauer auf. Nach der Pensionierung Gebauers wurde ihm die Chefredaktion von lastauto omnibus übertragen. In dieser Zeit entwickelte sich lastauto omnibus nicht nur zum führenden Nutzfahrzeug-Technik-Magazin weiter, auf Köbberlings Initiative entstand auch der lastauto omnibus Katalog, der bis heute zum Standardwerk in der Branche gehört.

Im April 1979 schied Köbberling aus der Redaktion von lastauto omnibus aus und tauschte die Schreibtischseiten. Als Pressesprecher von Volkswagen Nutzfahrzeuge und später MAN erwarb er sich zahlreiche Meriten. Nach seiner Pensionierung arbeitete Köbberling als freier Journalist, unter anderem unterstütze er auch die vom ETM Verlag und der Spedition Fehrenkötter durchgeführte Deutschlandfahrt für historische Nutzfahrzeuge.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.