DocStop-Aktion

Bescherung an der Autobahn

DocStop Foto: DocStop

Am ersten Weihnachtstag 2019 war es wieder soweit: Zum zwölften Mal haben ehrenamtliche Mitglieder von DocStop für Europäer e.V. Lkw-Fahrer beschenkt, die Weihnachten an der Autobahn verbrachten. So wechselten mehr als 500 Geschenktüten an deutschen Autohöfen und Raststätten den Besitzer.

Unterstützt wurde die Aktion einmal mehr von Unternehmen, Freunden und der Autobahnpolizei. Zu den Beschenkten zählten überwiegend Fahrer aus Serbien, Spanien, Tschechien, der Ukraine, Russland, Litauen, Spanien, Italien und den Niederlanden. Aber auch zwei deutsche Lkw-Fahrer waren darunter.

DocStop Foto: DocStop

Krankheiten frühzeitig behandeln

DocStop für Europäer e.V. ist mittlerweile eine europäisch agierende Initiative, die in ehrenamtlicher Arbeit eine medizinische Unterwegsversorgung für Lkw-Fahrer gewährleistet. In Deutschland gibt es circa 800 Anlaufpunkte an den Bundesautobahnen mit Arztpraxen und Krankenhäusern, in denen sich die Kraftfahrer behandeln lassen können. Damit sind nicht die akuten, lebensbedrohlichen Fälle gemeint, die unbedingt weiter unter den Notruf 112 fallen, sondern allgemeine Erkrankungen wie Zahnschmerzen, grippale Infekte, Kopfschmerzen und ähnliches, die sonst aufgrund des Zeitdruckes unbehandelt blieben würden. Durch die schnelle Vermittlung an einen Allgemeinmedizinier oder Zahnarzt können die Fahrer, so der Ansatz von DocStop, gefahrlos und ohne größere gesundheitliche Probleme gesetzeskonform weiterfahren. Dies senkt nicht zuletzt das Unfallrisiko.

DocStop Foto: DocStop

Das Netzwerk wächst weiter

Zu den jetzt schon unterstützenden Ländern von DocStop für Europäer e.V. zählen Österreich, die Schweiz, die Niederlande und Dänemark. Aktuell prüft der österreichische DocStop-Partner Service 24 die Möglichkeiten einer Erweiterung des medizinischen Netzwerkes in den osteuropäischen Ländern.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Die FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.