Continental fördert Initiative

Neuer DocStop-Partner

Continental Foto: Continental

DocStop, die Initiative zur Verbesserung der medizinischen Unterwegsversorgung von Lkw-Fahrern, freut sich über einen neuen Partner aus der Industrie. Beim Truck-Grand-Prix wurde die Kooperation mit Continental besiegelt.

Namhafte Förderer aus Transportgewerbe und Industrie unterstützen DocStop für Europäer e.V. bereits. Jetzt hat sich mit Continental ein weiteres Großunternehmen angeschlossen. „Das wichtige Engagement des Vereins, der sich um die Gesundheit der Berufskraftfahrer kümmert und damit für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgt, unterstützen wir gern. Aus diesem Grund sind wir eine Partnerschaft mit DocStop eingegangen“, sagte Henning Mühlenstedt, Leiter Marketing und Vertrieb Bus- und Lkw-Reifen Ersatzgeschäft bei Continental.

Vermittlung am Telefon, per App oder am Autohof

DocStop kümmert sich seit 2007 europaweit um die medizinische Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern. Über eine kostenlose Hotline oder über teilnehmende Autohöfe werden Kraftfahrer möglichst schnell zum nächstgelegenen Arzt vermittelt, der den Fahrer bevorzugt behandelt. Doch nicht nur auf klassischem Wege, auch in der FERNFAHRER Truck Stops APP kann man sich teilnehmende DocStop-Ärzte auf der Landkarte anzeigen lassen – inklusive Hinweis, wo der Lkw am besten abgestellt werden kann.

Medizinische Notfälle vermeiden, bevor sie entstehen

Inzwischen können Lkw-Fahrer in 23 europäischen Sprachen bedient werden. „Wir ersetzen nicht den Notruf 112“, stellt Joachim Fehrenkötter, Vorsitzender von DocStop e. V. klar. „Wir können mit unseren medizinischen Netzwerken aber verhindern, dass Fahrer krank am Steuer sitzen.“

DocStop e.V. Medizinische Versorgung DocStop-Schilder kommen
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.