Schließen

DAK-Gesundheit in Sachsen

Logistikmitarbeiter leiden unter Pandemie-Belastung

Lager, Mitarbeiter Foto: Andreas Techel

Analyse der DAK Gesundheit in Sachsen zu psychischen Folgen der Corona-Pandemie: Deutlich mehr Ausfalltage in Logistik und Gesundheitswesen.

Die Ausfalltage wegen psychischer Erkrankungen sind im Corona-Jahr 2020 in Sachsen auf Rekordhöhe gestiegen. Vor allem Beschäftigte aus der Logistik und dem Gesundheitswesen waren betroffen, so eine Analyse der Krankenkasse DAK Gesundheit in Sachsen. In anderen Bereichen wie der IT-Branche, bei Banken und Versicherungen sowie in der Verwaltung sind die Fehltage demnach zurückgegangen, möglicherweise durch eine positive Auswirkung der Arbeit im Homeoffice.

Demnach wurden 278 Fehltage je 100 erwerbstätige DAK-Versicherte registriert, im Bundesdurchschnitt waren es mit rund 265 Fehltagen deutlich weniger. Die Analyse nach Wirtschaftsgruppen zeigt demnach: Die Logistikbranche (plus 76 Prozent) und das Gesundheitswesen (plus 29 Prozent) gehörten zu den Bereichen mit den deutlichsten Steigerungen der Fehltage bei Depression und Co. Das geht aus dem aktuellen Psychreport der DAK-Gesundheit für Sachsen hervor.

Belastungen durch die Pandemie

„Die Belastungen durch die Pandemie werden durch die aktuelle Analyse offensichtlich. Der Blick auf die einzelnen Branchen zeigt, wie unterschiedlich der Druck verteilt ist“, sagt Christine Enenkel, Leiterin der DAK-Landesvertretung in Sachsen. „Das Gesundheitswesen ist bis an die Grenzen belastet – die Beschäftigten leiden darunter.“ Ähnlich sehe es in der Wirtschaftsgruppe „Verkehr, Lagerei und Kurierdienste“ aus. Ziel müsse es sein, den Betroffenen mit passenden Angeboten und Versorgungskonzepten zu helfen.

Laut dem Psychreport dauert ein psychischer Krankheitsfall durchschnittlich 34 Tage, so lange wie noch nie. 2020 hatten zudem Frauen mehr als doppelt so viele Fehltage durch psychische Leiden als Männer.

Für den Psychreport hat das Berliner IGES Institut Daten von knapp 54.000 sächsischen DAK-versicherten Beschäftigten ausgewertet. In die Analyse sind alle Fehlzeiten eingeflossen, für die eine Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung mit einer psychischen Diagnose an die Kasse geschickt wurde.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.