Schließen

Continental kündigt Vertrag

XPO Logistics schließt Standort Sohren

Lkw von XPO Logistics in Europa Foto: XPO Logistics

Continental kündigt den Vertrag mit XPO Supply Chain Services Germany in Sohren. Die Rudolph Logistik Gruppe übernimmt. XPO Transport Solutions macht weiter.

Um den XPO-Standort in Sohren ist es schon lange nicht gut bestellt. In den vergangenen zehn Jahren erwirtschaftete XPO Supply Chain Services Germany lediglich marginale Gewinne – oder schrieb rote Zahlen. Nun hat auch noch der Automobil-Zulieferer Continental seinen Vertrag mit dem Logistikdienstleister in Rheinland-Pfalz zum 31. Dezember 2020 gekündigt. Nach den uns vorliegenden Informationen übernimmt die Rudolph Logistik Gruppe das Continental-Geschäft zum 1. Januar 2021.

XPO sieht Deutschland als Wachstumsmarkt

Trotzdem sieht XPO den Bereich Kontraktlogistik hierzulande nicht als gescheitert an. Auf Nachfrage von eurotransport.de erklärt ein Sprecher von XPO Logistics Europe: „Wir sehen Deutschland als potenziellen Wachstumsmarkt für unser Geschäft und sind stets bemüht, unseren Marktanteil mit bestehenden oder neuen Kunden in verschiedenen Branchen zu steigern.“ Zudem sei der Bereich der Kontraktlogistik nicht nur auf den Standort Sohren beschränkt: „Unsere Kontraktlogistikaktivitäten gehen über den Standort Sohren hinaus. Wir machen Kontraktlogistik für einen Kunden aus dem Bereich Bulk-Polymere sowie für Einzelhandels-, Lebensmittel- und Getränkeunternehmen.“

Arbeitsplätze in Sohren bleiben erhalten

Für den Standort Sohren beziehungsweise dessen Mitarbeiter ist nach der Betriebsaufgabe von XPO Logistics aber dennoch nicht Schluss: „Unser Kunde hat eine Geschäftsentscheidung getroffen, seinen Betrieb mit XPO im Lager in Sohren zu beenden. Alle Mitarbeiter werden an den neuen Logistikdienstleister übergeben. Wir arbeiten daran, unsere Mitarbeiter bei diesem Übergang zu unterstützen“, erläutert der Sprecher. Welcher Wettbewerber das sein wird, wollte sie allerdings nicht verraten. Aus anderer Quelle war jedoch zu erfahren, dass es sich um die Rudolph Logistik Gruppe handelt.

XPO Transport Solutions macht weiter

Weiter geht’s hingegen für den letzten in Deutschland verbliebenen XPO-Standort in Dorsten: die XPO Transport Solutions Germany – ehemals Thier Spedition. Bei der bislang letzten veröffentlichen Bilanz für das Geschäftsjahr 2018 weist das Unternehmen einen Jahresüberschuss von rund 887.000 Euro aus.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.