Schließen

Bundesverband Möbelspedition und Logistik

Jahrestagung mit Fokus auf Mitarbeiter

AMÖ, Umzug, Möbel Foto: AMÖ

Bei der Jahrestagung des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ) am Donnerstag steht auch das Thema Mitarbeiter im Fokus.

So sind beispielsweise Vorträge über Mitarbeiter-Qualifikation oder Wertschätzung der Mitarbeiter zu hören. Darüber hinaus beleuchtet der AMÖ den Spezialmarkt Möbelspedition mit Fragestellungen wie „Investitionshemmend oder doch kein Problem? – Der Fachkräftemangel und seine Folgen für die Möbelspeditionen“.

Hierbei dürfte auch die Situation auf dem Ausbildungsmarkt zur Sprache kommen. Dazu passend hat die Jugendorganisation des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in dieser Woche ihren Ausbildungsreport vorgelegt. Darin heißt es unter anderem, zwar seien immer noch die meisten Auszubildenden (70,2 Prozent) mit ihrer Ausbildung zufrieden, die Tendenz sinkt jedoch und es gibt erhebliche Branchenunterschiede.

Mit Blick auf fehlende Fachkräfte betonte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack: „Die Lage bleibt angespannt. Mehr als 290.000 junge Menschen stecken in den zahlreichen Maßnahmen im Übergang von der Schule in den Beruf fest. Dem gegenüber konnten im letzten Jahr 48.000 Ausbildungsplätze nicht besetzt werden. Hier sind die Unternehmen aufgefordert, ihre Praxis der Bestenauslese zu beenden und auch Jugendlichen ohne mittleren Schulabschluss oder Abitur eine Chance zu geben."

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.