Automechanika 2022 Die volle Ladung

Foto: Einride

Die Batteriehersteller haben für die Automechanika 2022 einige Neuheiten für Nutzfahrzeuge in petto. Einzelheiten dazu hier.

Mit dem Lade- und Erhaltungsladegerät CT5 time to go stellt CTEK eine Innovation vor, die anzeigt, wann die Batterie fahrbereit ist. Beim CT5 time to go handelt es sich um eine Weltneuheit. Das Gerät beantwortet die Frage „Wann ist meine Batterie voll geladen?“ So lässt sich der Batterieladevorgang auf die Tagesplanung abstimmen, indem sich der Fahrer von CT5 time to go anzeigen lässt, wie hoch die verbleibende Ladezeit in Stunden noch ist. Darüber hinaus zeigt das Gerät an, wann erstmals ein Startversuch möglich ist, noch bevor die Batterie vollständig geladen ist. Das CT5 time to go nutzt fortschrittliche Technologie und bietet drei Lade- und Erhaltungsladeprogramme: Normal, AGM und Recond. Das Gerät ist den Herstellerangaben nach leicht zu bedienen und funktioniert vollautomatisch. Es kann beliebig lange an der Batterie angeschlossen werden, ohne dass die Gefahr einer Tiefent- oder Überladung besteht.

Kehrmaschinen oder Hochdruckspülwagen

Banner ist auf der Automechanika unter anderem mit der Buffalo Bull-Hochstrombatterie vertreten. Bei Kommunalfahrzeugen wie Kehrmaschinen oder Hochdruckspülwagen, ebenso wie bei Baumaschinen und Pistengeräten werden immer höhere Kaltstartströme benötigt. Ursache dafür sind hohe Schlepplasten, zum Beispiel bei Hydraulikaggregaten, die beim Start mitbetätigt werden müssen. Für diese Anforderungen wurde die Buffalo Bull-Hochstrombatterie entwickelt.

Auslaufsicher und wartungsfrei

Welche Neuheit Bosch in Sachen Batterien vorstellt, war bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht klar. Jedoch brachte das Unternehmen bereits 2020 eine Batterie mit AGM-Technik auf den Markt, nämlich die 12 Volt-Starterbatterie-TA-AGM. Die TA AGM mit AGM-Technologie wurde speziell für den anspruchsvollen Fernverkehrseinsatz entwickelt. AGM steht für Absorbent Glass Mat. Die Säure der Batterie ist hier vollständig in einem Glasfaservlies gebunden. Dadurch ist sie absolut auslaufsicher und wartungsfrei. Durch ihre hohe Vibrationsfestigkeit ist sie auch für den Heckeinbau geeignet. Die Zyklenfestigkeit der TA AGM ist im Vergleich zu herkömmlichen Blei-Säure-Batterien sechsmal höher – bei bis zu 80 Prozent Entladetiefe. Das verringert die Ausfälle durch zyklische Belastung. Mit Ihrer Kaltstartleistung von 1 200 A (CCA) und ihrer Kapazität von 210 Ah liefert sie die Energie für einen sicheren Kaltstart und alle Komfort- und Hotelfunktionen. Aufgrund der mit der AGM-Technologie verbundenen Mikrozyklenfestigkeit ist sie auch für Funktionen wie Start/Stopp-Systeme und Sailing/Coasting, das sogenannte Segeln und Rollen ohne Motorunterstützung, geeignet.

Höchste Vibrationsfestigkeit

Ebenfalls auf die AGM Technik setzt Varta, inzwischen eine Marke der Clarios-Gruppe. Varta ist bei der Automechanika mit der Batterie Promotive AGM vertreten. Die ist den Angaben nach aufgrund der AGM-Technologie besonders zuverlässig und geeignet für Fahrzeuge mit einer umfangreichen Ausstattung an elektrischen Verbrauchern. Diese Batterie unterstützt die anspruchsvollsten Anwendungen und die leistungsintensivsten Funktionen, wie zum Beispiel die Standklimaanlage- oder -heizung, ohne die Batterie zu überlasten und Ausfälle zu verursachen. Sie wurde gemeinsam mit den führenden Nutzfahrzeugherstellern entwickelt. Die Promotive AGM verfügt den Angaben von Varta nach über höchste Vibrationsfestigkeit und erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen für strengere Emissionsstandards

Höhere Einkünfte möglich

Midtronics stellt die Batteriediagnosestation GRX-3000 vor. Sie überprüft nach der statischen Messung während des Ladevorgangs ständig den Status der Batterie. Wenn der Ladefortschritt unzureichend ist, weil die Batterie nicht mehr intakt ist, wird der Ladevorgang angehalten und wird eine Meldung für den Techniker ausgegeben. Anhand der beiden Testergebnisse erkennt der Techniker, ob die Batterie sich wieder aufladen lässt oder ob die Batterie unbrauchbar geworden ist. Wegen dieser beiden Tests dauert der Testvorgang etwas länger als bei herkömmlichen Batterietestgeräten. Der Hersteller verspricht den Werkstätten höhere Einkünfte mithilfe des Midtronics GRX-3000 Diagnose-Ladegeräts und begründet dies wie folgt: Hauseigene Statistiken von Midtronics belegen, dass bei einer Gesamtheit von 100 Fahrzeugen, die zu einer Werkstatt gebracht werden, 17 Fahrzeuge eine Batterie aufweisen, die ausgetauscht werden sollte. Die Erfahrung zeige, so Midtronics, dass in 13 dieser Fälle sofort eine neue Batterie verkauft werden könne.

Info

Banner: Halle 4.1, D 51

CTEK: Halle 8.0 F 66

Midtronics: Halle 8.0 G 70

Varta (Clarios Germany): Halle 4.1, E 10

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.