Schließen

Arbeiten während der Pandemie

BG Verkehr gibt Sicherheitstipps

Scania R 730 Foto: Karl-Heinz Augustin

Aufträge bearbeiten, Mitarbeiter und Kunden vor einer Ansteckung schützen: Die BG Verkehr hat branchenspezifische Empfehlungen zum Umgang mit der Pandemie zusammengetragen.

Die Maßnahmen, die die BG Verkehr aktuell ihren Mitgliedsunternehmen empfiehlt, entsprechen demnach auch den Empfehlungen des Robert Koch-Institutes (RKI) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und konkretisieren die Arbeitsschutzstandards, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) erlassen hat.

Um allen Mitgliedsunternehmen gerecht zu werden, gibt es Empfehlungen für die verschiedenen Branchen, beispielsweise Güterverkehr, Taxibetriebe, Entsorger, Kep-Dienst, Binnen- und Seeschifffahrt, Luftfracht.

Mindestabstand halten

Für Unternehmen des Güterverkehrs empfiehlt die BG Verkehr grundsätzlich die Einhaltung von 1,5 Meter Abstand zwischen den Mitarbeitern, auch auf dem Betriebshof, und natürlich in Pausen- und Ruheräumen. Büroarbeit sollte ins Homeoffice verlagert werden. Auch bei der Nutzung von Verkehrswegen sollten Anpassungen erfolgen, so dass ausreichender Abstand eingehalten wird. Frachtpapiere und andere Dokumente sollten zwischen Disposition und Fahrpersonal kontaktlos ausgetauscht werden. (Posteingangs- und Ausgangskörbe). Auch in Pausenräumen sollte auf den Abstand

Schichtbetrieb in Verwaltung und Disposition

Die BG empfiehlt auch die Prüfung, ob ein Schichtbetrieb in Verwaltung und Disposition eingeführt werden kann, wobei zwischen Ende der ersten Schicht und Beginn der zweiten Schicht ein zeitlicher Abstand liegen sollte. Dort, wo eine Arbeit in Teams unvermeidbar ist, sollten immer die gleichen Mitarbeitenden zusammenarbeiten. „Mit Social Distancing können Sie das Risiko minimieren, dass wegen einer Infektion in Ihrer Belegschaft eine ganze Abteilung erkrankt oder in Quarantäne gehen muss.

Um die Abläufe an Lade und Entladestellen sicher zu machen, sollten mit den Warenversendern und -empfängern verabredet werden, dass Fahrer keinen persönlichen Kontakt zum Personal an der Rampe haben müssen. Ein Beispiel seien Eingangs- und Ausgangskörbe für die Frachtpapiere.

Handdesinfektion beachten

Außerdem empfiehlt die BG Verkehr, den Fahrern an den Ladestellen auch der Zugang zu sanitären Anlagen zu gewähren, oder mindestens fließend Wasser, Seifenspender und Einmalhandtücher zur Verfügung zu stellen. Falls mobile Mitarbeiter gar keine Möglichkeit zur Handdesinfektion haben, sollten die Unternehmen ihren Mitarbeitern ein Handdesinfektionsmittel mitgeben, oder einen ausreichend großen Wasserkanister und Handseife sowie Papierhandtücher und Müllbeutel.

Fahrzeug innen reinigen

Auch die Fahrzeugreinigung ist ein Thema, wenn das Fahrzeug von mehreren Fahrenden abwechselnd gefahren wird – die BG empfiehlt die Reinigung der Oberflächen mit fettlösenden Haushaltsreinigern, Textilien wie Vorhänge sollten chemisch gereinigt oder in der Waschmaschine bei 60 Grad Celsius gewaschen werden. Anschließendes Bügeln trage zur Desinfektion bei. Außerdem sollte die Fahrerkabine vor der Übernahme des Fahrzeugs durch einen anderen Fahrer ausgiebig gelüftet werden.

Die Branchenempfehlungen der BG Verkehr finden sich hier.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.