Schließen

Bilanz des Grauens

70 tote Lkw-Fahrer durch Stau-Unfälle

Foto: Polizeipräsidium Mannheim

Tödliche Unfälle von Lkw-Fahrern am Stauende entwickeln sich dramatisch: 70 Lkw-Fahrer sind 2021 bei einem Aufprall gestorben. Das sind alarmierende 46 Prozent mehr als im Jahr zuvor, hinzukommen noch Schwerverletzte, berichtet die Initiative "Hellwach mit 80 km/h".

Die Situation wiegt umso schwerer, als die Zahl der Unfalltoten in Deutschland insgesamt wegen des pandemiebedingt geringeren Verkehrs um knapp 20 Prozent zurückgegangen ist. Sie hat sich statistisch um 596 Tote reduziert, während sie im Straßengüterverkehr um 46 Prozent in die Höhe geschnellt ist. "Völlig gegenläufig eilt der Tod am Stauende traurig von Rekord zu Rekord", schreibt die Initiative. Viele Schwerverletzte müssten zudem noch hinzugezählt werden.

Ablenkung und Sekundenschlaf als Ursachen

"Während durch Lockdown-Maßnahmen der Individualverkehr stark eingebremst wurde, müssen die Lkw-Fahrer gewährleisten, dass die Warenkette funktioniert und nicht abreißt", führt Max Achtzig aus. Auch der boomende Onlinehandel verursache viel Verkehr. Die Staugefahr werde unter anderem durch Verkehrsbeschränkungen wegen maroder Brückenbauwerke verstärkt. Problematisch seien auch Stress, Fahrermangel, ungesunder Schlaf, Monotonie und der Drang zur Ablenkung während der Fahrt. Die Organisation bemängelt insbesondere auch europaweit Fortbildungsdefzite der Fahrer zu den lebensrettenden Assistenzsystemen.

Fahrer brauchen Schulung für Assistenzsysteme

Vielen Fahrern mangele es an Gefahrenbewusstsein. "Kein LKW-Fahrer fährt absichtlich auf ein Stauende und alle hängen am Leben", erläutert Max Achtzig. Nicht nur die Transportunternehmer, sondern auch das produzierende Gewerbe und der Warenhandel trügen eine große Mitverantwortung, und die Verkehrs- und Wirtschaftspolitik müsse für ein Lkw-freundliches Umfeld sorgen. "Nur wenn alle an der Versorgungskette für Güter und Waren Beteiligten Problembewusstsein entwickeln, wird das unnötige Sterben am Stauende aufhören."

Link zur Initiative hier:

Videos zu Unfallgefahren hier:

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
22,22 Euro-Gutschein
Gutscheinaktion Truck Stops App Gutschein sichern!

Wir feiern den Tag der Schnapszahl

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.