16. Deutschlandfahrt 2018

Ruhetag in Kiel – Überfahrt nach Schweden

16. Deutschlandfahrt für historische Nutzfahrzeuge Foto: Carina Belluomo und Alexander Fischer 62 Bilder

Bei schönstem Wetter an der Kieler Förde machten sich die Teilnehmer der Schwedentour nach einem ruhigen Morgen nachmittags auf den Weg zur Fähre nach Göteborg.

Nachdem viele Schaulustige den Tross am Ostseekai besucht hatten, ging es am Nachmittag einen Kilometer weiter zur Fähre ans Schwedenkai. Dort empfingen die Mitarbeiter unseres Sponsors Stena Line die Oldies und lotsten sie in den Bauch der circa 243 Meter langen Fähre „Stena Scandinavica“.

Das Wetter meinte es auch weiterhin gut: Bei strahlend blauem Himmel und angenehmen 20 Grad genossen unsere Teilnehmer den restlichen Nachmittag auf dem Sonnendeck. Gegen 18.00 Uhr legte die Stena Scandinavica ab. So verließen wir die Kieler Förde bei einem wunderschönen Sonnenuntergang, vorbei am Ehrendenkmal Laboe, Richtung Norden.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.