Martina Supper, Eurodis Zoom

Eurodis: Martina Supper übernimmt Geschäftsführung

Martina Supper ist neue Geschäftsführerin des Europäischen Kombifracht-Distributionsnetzes Eurodis.

Nach Angaben des Unternehmens folgt Supper auf Carsten Siebe, der Eurodis fünf Jahre lang geleitet hat. Supper war zuletzt bei der Österreichischen Post als Business Development Managerin tätig.

In Eurodis haben sich Logistikdienstleister aus Europa zusammengeschlossen, die sich auf Kombifracht-Sendungen spezialisiert haben. Das Distributionsnetz deckt eigenen Angaben zufolge 34 europäische Länder ab. Pro Jahr setzen die Mitglieder laut Unternehmen mehr als 2,3 Millionen Euro um. Für Eurodis sind rund 40.000 Mitarbeiter tätig. Rund  30.5000 Fahrzeuge setzt das Netzwerk für den Transport der rund 143.000.000 Sendungen pro Jahr ein.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Eurodis

Datum

12. August 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.