CO2 Zoom

CO2-Kalkulator: Emissionswerte selbst berechnen

DHL-Kunden können ab sofort einen CO2-Rechner als Web-Applikation nutzen, um sendungsbezogene Emissionen zu berechnen. 

Mit dem DHL Carbon Calculator können Kunden kostenlos transportbedingte Emissionen für nahezu alle Sendungsgrößen und Transportmodi berechnen, teilt der Paketdienstleister mit. Dabei seien echte Routingdaten hinterlegt, um den CO2-Ausstoß des Pakets auf dem Weg zum nächsten Flughafen oder Seehafen, für die Hauptlaufstrecken per Luft oder zur See und für die Nachläufe im Bestimmungsland zu berechnen. Zur Ermittlung der Emissionsmengen greift der CO2-Rechner laut DHL auf hauseigene Daten zurück. Die Berechnungen entsprächen dem europäischen Standard EN 16258. 

Keine Anmeldung nötig

Zur Emissionsberechnung geben Nutzer den Absende- und Bestimmungsort sowie das Gewicht und Volumen einer Sendung an und wählen den bevorzugten Verkehrsträger aus. Der Carbon Calculator schlägt daraufhin eine Transportroute vor, die vom Nutzer weiterhin variiert werden kann. Mit dem Versandweg ermittelt der Carbon Calculator die Menge an CO2-Äquivalenten, die beim Transport der Sendung entstehen. Abfragen sind über das System ohne Anmeldung möglich. Registrierten Nutzern stehen zudem erweiterte Analysefunktionen zur Verfügung, so DHL.

Portrait

Autor

Foto

Fotolia

Datum

7. Juni 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.