Andreas Niegsch, Geschäftsführer Bridgestone Central Region Zoom
Foto: Bridgestone

Bridgestone Central Region: Andreas Niegsch übernimmt Geschäftsführung

Andreas Niegsch ist neuer Geschäftsführer des Unternehmens Bridgestone Central Region. Nach Angaben des Reifenherstellers wird Niegsch ab Mai die Geschäfte führen.

Zur Central Region gehören die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er folgt auf Gerry Duffy, der künftig als Geschäftsführer das Unternehmen Bridgestone Aircraft Tire Company in Hong Kong leiten werde. Niegsch war zuletzt für das Unternehmen Goodyear Dunlop tätig. Er fungierte als Geschäftsführer und zeichnete für die Länder Türkei und Mittlerer Osten, Großbritannien und Irland sowie Zentral- und Südosteurpa verantwortlich.

Bridgestone Europe (BSEU) mit Sitz in Brüssel ist eine Tochtergesellschaft der Brigdestone Corporation mit Sitz in Tokio Japan. Bridgestone Europe betreibt neben einem F&E-Zentrum, neun Produktionsanlagen und Büros in mehr als 30 europäischen Ländern mit rund 12.500 Mitarbeitern.  

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Datum

28. April 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.