Alle Marken
Hier zu allen Marken des Fahrzeugtyps

Über Mercedes-Benz

Baureihen:
7

Der neue Actros machte im Sommer 2011 den Anfang, dann  folgten der Antos (IAA 2012), wenig später (im Frühjahr 2013) der neue Atego und die Baufahrzeuge namens Arocs zur bauma 2013. Die Aufzählung handelt von der kompletten Produkterneuerung des umfangreichen Mercedes-Lkw-Programms.

Seit dieser Erneuerung zeigt sich das Lkw-Angebot nochmals umfangreicher. Das Beispiel Actros: Als der neue an den Start ging, gab es in dieser Baureihe erstmal nur den 12,8 Liter großen Reihensechszylinder OM 471 mit 421 bis 510 PS. Mit der Vorstellung des Antos, der unter anderem den Axor ersetzt, kam ein weiterer Motor ins Spiel: der OM 470 – mit 10,7 Liter Hubraum die kleinere und vor allen Dingen leichtere Ausgabe des OM 471. Damit gewinnt der Actros rund 200 Kilogramm Nutzlast und dehnt das Leistungsangebot nach unten aus. Damit noch nicht genug. Es folgte der neue Atego mit den auf Euro 6 umgestellten Reihen-Vier- und Reihensechszylindern (5,1 und 7,7 Liter), die Sechszylinder sind fortan auch im Actros zu bekommen. Macht summa summarum genau zwölf Leistungsstufen von 238 bis 510 PS. Schließlich kam der neue Arocs und zugleich ein weiterer Motor ins Spiel: Der 15,6 Liter große OM 473 in zwei Leistungsstufen und maximal 625 PS stark. Klarer Fall, auch dieser Motor darf und muss im Actros arbeiten.

Actros 1845 vs. Scania G 450 Opticruise kontra Powershift

Mercedes gegen Scania, Powershift gegen Opticruise, PPC gegen CCAP – wo stehen die Pioniere der vorausschauenden Tempomaten mit ihren Systemen…

Urban eTruck Elektrisch angetriebener Lkw von Daimler

Daimler Trucks bekennt sich zur Elektromobilität. Mit dem Urban eTruck soll 2020 der erste vollelektrische Verteiler in der 26-Tonnen-Klasse an den…

Mercedes Actros 1853 Gigaspace Ausgezeichnete Verfassung dank Überarbeitung

Mit der Überarbeitung des 12,8 Liter großen OM 471 kam auch eine neue, 530 PS starke Spitzenmotorisierung hinzu.

Mercedes-Benz 20 Jahre Actros

Mercedes-Benz feiert auf der Nutzfahrzeugmesse IAA das 20-jährige Jubliäum des Actros.

Euro-6-Lkw im Praxistest Fahrer und Lkw gut eingespielt

Alle sieben Test-Lkw der Spedition Fehrenkötter sind mit ein bisschen weniger Diesel durch den Sommer gekommen.

Der neue Mercedes Arocs Tragfähige Vielfalt

Daimler sortiert mit Einführung des Mercedes Arocs das Baufahrzeug-Programm noch mehr in Richtung Kundenanwendung.