Übersicht Info Baureihen Tests News
Alle Marken
Hier zu allen Marken des Fahrzeugtyps

Über Nissan

Baureihen:
9

Der Zuwachs für die Nissan-Familie wurde lange erwartet, auf der IAA 2016 feierte er seine Premiere: Der japanische Automobilhersteller hat seine Transporter-Palette um den neuen NV300 erweitert. Dieser tritt die Nachfolge des Primastar an und sortiert sich zwischen den kleinen und großen Geschwistern NV200 und NV400 ein.

Die Frontansicht des NV300 wird dominiert vom Kühlergrill mit dem marken-typischen „V“, der auch den Pkw-Bestseller Qashqai ziert. Das Leistungsspektrum der Dieselmotoren reicht wie bei den Schwester-modellen Opel Vivaro und Renault Trafic von 90 bis 140 PS.
 
In einer Neuauflage erschienen ist 2016 auch der in den Varianten King Cab und Double Cab lieferbare Pick-up Navara, der 3,5 Tonnen an den Haken nehmen kann. Die Ladefläche des Navara ist bis zu 1,79 Meter lang und verträgt eine Zuladung von 1.136 Kilogramm. Für den Vortrieb steht ein 2,3-Liter-Diesel mit 163 oder 190 PS zur Verfügung. Ein niedriger Ladeboden verhilft dem Stadtliefer-wagen NV200 zu einem Stauvolumen von bis zu 4,2  Kubikmetern (mit Doppel-kabine: 3,1 Kubikmeter). Die maximale Nutzlast beträgt bis zu 720 Kilogramm.
 
Nissan bietet für den NV200 drei Vierzylinder- Triebwerke an, zwei Diesel und einen Benziner, mit Leistungen von 90 und 110 PS. Beim bis zu 165 PS starken Großtransporter NV400 ergeben sich aus drei Radständen, vier Gesamtlängen, drei Fahrzeughöhen und Ladelängen bis 3.733 Millimeter, 8 bis 17 Kubikmeter große Laderäume und Nutzlasten bis 2.176 Kilogramm.
 
Zum Modelljahr 2016 verzichtet der Nissan NT400 auf den Zusatz „Cabstar“. Unter der Motorhaube des leichten Lkw arbeitet fortan ein 3,0-Liter-Dieselmotor, der in den Leistungsstufen 130 und 150 PS erhältlich ist. Die Kraftübertragung übernimmt stets ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Wie gehabt stehen zwei Gewichtsklassen (3,5 und 4,5 Tonnen) sowie drei Radstände (2.500, 2.900 und 3.400 Millimeter) zur Wahl. Die Überhänge wurden vereinheitlicht.
 
Der wahlweise mit 150 oder 177 PS motorisierte Kleinlaster NT500 bedient die Gesamtgewichte zwischen 5,5 und 7,5 Tonnen. Er basiert auf einem Lkw- Leiterrahmen mit kippbarem Frontlenker-Fahrerhaus.

Nissan NV300 dci 145 L2H1 Ordentlich Laderaum und Platz für die Kollegen

Nissan hat dem NV300 eine Frischzellenkur verpasst. Zum Test tritt der mittelgroße Transporter als Doppelkabine mit 145 PS und trotz der sechs…

Nissan NV400 F30.13 Arbeitsgerät im Dauertest

Der Nissan NV400 hat sich über 85.000 Kilometer als sehr haltbares Fahrzeug erwiesen.

Nissan NV400 F30.13 Mobilitätshilfe

Ein Nissan NV400 F30.13 ergänzt den Redaktionsfuhrpark. Mit 130 PS und 310 Newtonmetern soll er Mann und Material gleichermaßen zuverlässig…

Nissan NV400 Robust und vielseitig

Mit dem NV400 ist Nissan wieder in der Klasse der großen Transporter vertreten, wahlweise mit Front- oder Heckantrieb.

Nissan NV200 Cool ab Werk

Nissan bietet für den NV200 zwei neue Werksausbauten an - einen Frischdienst-Aufbau und einen Kastenwagen mit Doppelkabine.

Transporter Nissan NV400 mit Front- oder Heckantrieb

Vorstellung: Nissan präsentiert den NV400. Erstmals kommt der Transporter mit Front- oder Heckantrieb auf den Markt.