Schließen

Zehn Prozent mehr Containerschiffe - Ausbau beschleunigt Dreifacher Rekord im Suezkanal

Traffic on the Suez Canal in Egypt Foto: vale_t iStock/Getty Images

Trotz des Blockade-Desasters durch ein riesiges Containerschiff hat der Suezkanal 2021 mit den meisten Schiffen, den höchsten Einnahmen und der größten Tonnage seiner Geschichte einen dreifachen Rekord aufgestellt. Bis Juli 2023 sollen umfangreiche Ausbauarbeiten beendet sein.

Etwa zwölf Prozent der globalen Fracht werden durch den Suezkanal geführt, im Schnitt 50 Schiffe und Tanker pro Tag. Als eine der wichtigsten Welthandelsrouten war der Kanal im vergangenen Frühjahr durch die Havarie der „Ever Given“ sechs Tage lang gesperrt, was zu einer massiven Störung der Lieferketten führte.

Kanal soll breiter und tiefer werden

Jetzt sei die Suez Canal Authority (SCA) dabei, die Kapazitäten beschleunigt zu erweitern, erläuterte ihr Vorsitzender Osama Rabie einem Bericht der Daily News Egypt zufolge. Etwa neun Millionen Tonnen Sand seien bereits bewegt worden, dort, wo die „Ever Given“ auf Grund gelaufen ist, soll der Kanal 40 Meter breiter und von 66 Fuß auf 72 Fuß vertieft werden. Insgesamt könnten nach Beendigung der Maßnahmen über 25 Prozent mehr Schiffe den Suezkanal passieren.

Höchste Einnahmen in der Geschichte

Die Wasserstraße wurde 2021 in beiden Richtungen von insgesamt 20.694 Schiffen befahren, das sei gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg von zehn Prozent, sagte Rabie. Gleichzeitig wurden mit umgerechnet über 5,5 Milliarden Euro bei einem deutlichen Plus von 12,8 Prozent die höchsten Jahreseinnahmen erwirtschaftet - der Kanal ist eine der wichtigsten Devisenquellen für Ägypten. Die größte jährliche verzeichnete Nettotonnage von 1,27 Milliarden Tonnen wiederum entsprach einem Anstieg um 8,5 Prozent.

Zehn Prozent mehr Containerschiffe

Nicht nur der Energiehunger ist augenscheinlich größer geworden: Während die Zahl der Flüssiggastanker um 36,6 Prozent von 686 auf 937 Schiffe im Jahr 2021 wuchs, fuhren auch mit 5.893 Einheiten 15,3 Prozent mehr Massengutschiffe durch den Kanal. Die Zahl der Containerschiffe wuchs um 10,1 Prozent auf 5.186, verglichen mit 4.710 Schiffen im Jahr 2020.

Suezkanal soll "grün" werden

Die Kanalgesellschaft SCA hat sich jetzt auch den Umweltschutz auf die Fahnen geschrieben. Es soll Maßnahmen und Kontrollen geben, um die Kohlendioxidemissionen zu verringern. Geplant sind auch Anreize für umweltfreundliche Schiffe und die Erörterung von Möglichkeiten zur Nutzung erneuerbarer Energien. Ziel ist es, den Suezkanal zu einem „grünen Kanal“ zu erklären.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
FERNFAHRER ABO
FERNFAHRER ABO Freitagspost Jetzt zugreifen!

Jetzt FERNFAHRER abonnieren und 25,- € Tankgutschein geschenkt bekommen

DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.