Schließen

Was Unternehmen jetzt anpacken

"Ergebnis der Kostenschraube“

Kai Ihro Foto: Kai Ihro

Unternehmenschef Kai Ihro über Investitionschancen und Eigenkapitalquote.

trans aktuell: Herr Ihro, die Kreditkosten sind niedrig und die Bedingungen vorteilhaft – nutzt Ihro diesen Umstand zu Investitionen?

Kai Ihro: Grundsätzlich  treffen wir unsere  Investitionsentscheidungen auf Basis des  Bedarfs in Verbindung mit einer Rentabilitäts- beziehungsweiseAmortisationskalkulation. Natürlich geben niedrige Zinsen da unter Umständen eher den Ausschlag, eine Investition durchzuführen. Aber wir wollen uns durch niedrige Zinsen nicht verleiten lassen,  Investitionsentscheidungen  weniger diszipliniert zu treffen. Ein wichtiger Unternehmensgrundsatz ist in diesem Zusammenhang auch eine sichere Eigenkapitalquote.

Kostensenkung ist immer ein Thema – wie geht Ihr Unternehmen damit um?

Ohne fortwährende Kostenoptimierungen und Produktivitätsverbesserungen wären wir heute sicher nicht mehr wettbewerbsfähig. Allerdings werden die möglichen Produktivitätssteigerungen und Einkaufsoptimierungen immer geringer,  zumal wir hier bereits seit vielen Jahren in allen Bereichen aktiv sind. Wir denken, dass hier eigentlich gerade im Bereich Personal dringend umgedacht werden muss. Die allgemeine Fahrerproblematik ist ja zu großen Teilen das Ergebnis der Kostenschraube in vielen vergangenen Jahren. 

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Kai Ihro

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.