Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Trotz geringem Kapazitätszuwachs

Preisindex weiterhin auf Rekordniveau

Volvo, I-Shift-Crawler, Volvo, Lkw Foto: Volvo

Der Transport-Market-Monitor zielt darauf ab, Logistikverantwortlichen und anderen Interessengruppen Einblicke in die Entwicklung des Transportmarkts zu bieten. Es handelt sich hierbei um eine gemeinsame Initiative von Transporeon und Capgemini Consulting.
 

21.02.2018 Ralf Lanzinger

Nun wurde die 34. Ausgabe des Transport-Market-Monitors veröffentlicht. Der Bericht enthält folgende Kernaussagen. Der Kapazitätsindex stieg im 4. Quartal gegenüber dem dritten Quartal um 6,4 Prozent auf 71,8 Punkte. Verglichen zum 4. Quartal 2016 sank der Kapazitätsindex um 23,3 Prozent.
 

Der Transportpreisindex betrug im im 4. Quartal 2017 107,9 Punkte, was einer Steigerung um fast sechs Prozent verglichen mit Q3 2017 entspricht (Index 101,8). Gegenüber dem vierten Quartal 2016 stieg der Index um fast 14 Prozent.

Der Dieselpreisindex stieg von Q3 auf Q4 2017 um zehn Prozent auf einen Indexwert von 82,7 Punkten. Beim European Trade Flow Index wird ein Rückgang von 0,8 Prozent für das vierte Quartal 2017 erwartet.

Der Index basiert auf der Logistikplattform Transperon, mit der Verlader täglich ihre Transportbedarfe ausschreiben und an ihre bevorzugten Transportpartner vergeben. Die Informationen werden anonymisiert aus der Plattform erhoben und von Capgemini Consulting analysiert. Das Ergebnis sind monatliche Indizes, die quartalsweise veröffentlicht werden.

Neues Heft
FF 08 2018 Titel
Heft 08 / 2018 7. Juli 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter