Schließen

Transportwelt

Dachser verspürt wieder Aufwind

Dachser verspürt wieder Aufwind

Der Logistikdienstleister Dachser hat seinem Umsatz um 19 Prozent gesteigert. Damit wurde das Vorkrisenniveau jedoch noch nicht wieder erreicht. Dennoch hatte Bernhard Simon, Sprecher der Geschäftsführung von Dachser, bei der diesjährigen Bilanzpressekonferenz sichtlich mehr Freude als vor einem Jahr: „Die Krise ist überwunden. Als ich vor einem Jahr an gleicher Stelle stand, musste ich in von einem sehr schwierigen Jahr berichten“, sagte er. Mit einem Umsatzplus um 19 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro verwies er nun auf ein wesentlich erfolgreicheres Geschäftsjahr 2010. So stieg auch die Zahl der Sendungen um elf Prozent auf 46,2 Millionen Euro sowie die der Tonnage um 21 Prozent auf 35,5 Millionen Tonnen. In der Sparte European Logistics, den Europäischen Landverkehren also, erzielte Dachser einen Umsatz von 2,4 Milliarden Euro (plus zehn Prozent). Für Deutschland lag der Wert bei einem Zuwachs von 15,9 Prozent. Besonders hervorzuheben sind Portugal (plus 49 Prozent), Polen (plus 41 Prozent) und die Slowakei (plus 52 Prozent). Stark gewachsen ist außerdem der Bereich See- und Luftfracht, der um 68 Prozent auf nun 940 Millionen Euro zulegte. Dieser war allerdings in der Krise zum 16 Prozent eingebrochen. Einzig im Bereich der Lebensmittelstransporte gab es ein Minus: Der Umsatz ging dort von 503 auf 480 Millionen Euro zurück.
 
Doch auch wenn es 2010 einen Rekordumsatz gab - das Ertragsniveau vor der Krise habe man noch nicht erreicht, räumt Simon ein. Dennoch zeigt er sich optimistisch. Schließlich sei es Dachser gelungen, im Krisenjahr strukturelle Weichenstellungen vorzunehmen, die als Grundlage für weiteres Wachstum dienen sollen. Einer davon ist der Neubau des Eurohubs in Bratislava in der Slowakei, der am 18. Juni den Betrieb aufnimmt. Ein anderer ist ein zusätzlicher Eurohub in Clermont-Ferrand in Frankreich, für den der erste Spatenstich bereits angesetzt ist.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.