Schließen

Transportmarktbarometer

Höhere Frachten erwartet

Foto: ETM

Transport- und Logistikunternehmen dürfen im nächsten halben Jahr gute Chancen haben, ihre Frachten weiter zu erhöhen.

70 bis 80 Prozent der im Rahmen des Transportmarktbarometers von ZEW und Progtrans befragten Experten geht von weiter steigenden Preisen bei Lkw-Transporten aus. Besonders hoch sind die Erwartungen an die Frachten im deutschen Fernverkehr und im Westeuropaverkehr. Insgesamt gehen die Experten aber von niedrigeren Preisen als im ersten Quartal 2011 aus. Ein wichtiger Grund für die höheren Preise seien nicht zuletzt die höheren Spritkosten. Was die Gütermengen angeht, rechnen die befragten Fachleute weiter mit Wachstumsimpulsen. Die Steigerung habe insgesamt aber bereits an Schwung verloren.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Leserwahl
WERKSTATT aktuell Leserwahl 19 WERKSTATT aktuell Leserwahl

Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen der attraktiven Preise. Teilnahmeschluss: 4. Juni 2019

Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.