Test

Letzte Vorbereitungen für Lang-Lkw

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Der geplante Feldversuch mit Lang-Lkw rückt näher. Eine Arbeitsgruppe soll definieren, was die Anforderungen an Fahrer, Fahrzeuge und die Strecken sind und wer den Versuch wissenschaftlich begleiten soll. Heute nimmt das Gremium seine Arbeit auf. Ihm gehören Vertreter des Bundesverkehrsministeriums, der Länder und der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) an. „Der nächste Schritt wird dann eine Ausnahmeverordnung sein“, teilt das Ministerium mit. Darin werde unter anderem  der Starttermin genannt. Der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer erklärte, dass es bei den Gewichtsgrenzen von 40 und 44 Tonnen im kombinierten Verkehr bleiben werde. Das Projekt solle über ein Jahr laufen. Mehr als 200 Unternehmen hätten sich bisher gemeldet. Aufwendige Genehmigungsverfahren bleiben ihnen aufgrund der von Scheuer angestrebten Ausnahmeverordnung erspart.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.