Schließen

Transportwelt

ARCD lehnt Euro-Combi ab

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) spricht sich gegen die geplanten Feldversuche mit überlangen Fahrzeugkombinationen aus - diese dienten "einzig dem Zweck, der Güterverkehrs- und Herstellerlobby nachzugeben und die Monstertrucks schleichend auf unseren Straßen einzuführen". Dass der  Testbetrieb entgegen früheren Versuchen jetzt auf 44 Tonnen begrenzt ist, spielt nach Ansicht des Clubs keine Rolle, da die durch die Überlänge von mehr als 25 Metern drohenden Risiken bestehen blieben. Der ARCD trete auch weiterhin für eine stärkere Verlagerung des Güterverkehrs auf den umweltschonenderen und risikoärmeren Transportweg Schiene ein.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.