Schließen

Start-up-Accelerator stellt junge Firmen vor

Logistiker und Start-ups arbeiten zusammen

Foto: ra2 studio - Fotolia

Noch bis Ende Oktober können sich Start-ups für das Beschleunigungsprogramm Starbuzz anmelden. Bei einem aktuellen Termin stellten Start-ups den Logistikunternehmen ihre Arbeit vor.

Der Starbuzz Accelerator ist seit 2017 der erste unabhängige Beschleuniger für Start-ups im Bereich Handel Logistik, der von der Wirtschaftsförderung Mülheim und der Organisation Ruhr:Hub unter Beteiligung von 35 Handels- und Logistikunternehmen gegründet wurde. Einer der Leadpartner der Inititive ist Aldi Süd.

Im Rahmen der Initiative können Start-up mithilfe von Partnerunternehmen, die sie durch ein Mentoring unterstützen, ihre Geschäftsmodelle weiter entwickeln, sich um Kapital von Investoren bewerben und Pilotprojekte mit Handels- und Logistikunternehmen initiieren. Jetzt stellten ausgewählte Kandidaten des ersten Jahrgangs in Mülheim ihre Arbeit im Beisein von Vertretern von Handels- und Logistikunternehmen vor.

Mit STARBUZZ starten Startups digital durch Foto: ALDI SÜD Dienstleistungs- GmbH
Von links: Stefan Book, Geschäftsführer National IT Aldi Süd, Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Ulrich Scholten, Oberbürgermeister Stadt Mülheim an der Ruhr; Jürgen Schnitzmeier, Vorsitzender Geschäftsführer der Gesellschaft Mülheim & Business, Achim Frauenstein, Director National IT Aldi Süd, Oliver Weimann, Geschäftsführer Ruhr:Hub.

"Innovationen und Digitalisierung sind Treiber in allen Branchen und Starbuzz ist ein tolles Beispiel dafür, wie diese Chance in Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit Start-ups für traditionelle Handels- und Logistikunternehmen genutzt werden kann", sagte Prof. Andreas Pink-wart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die neue Bewerbungsphase für Start-ups, die von Starbuzz Accelerator gefördert werden wollen, läuft noch bis Ende Oktober. Bewerben können sich Jungunternehmen unter dem Link www.starbuzz.ruhr.de.www.starbuzz.ruhr.de

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.