Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Stapelfedlt Spedition

Vorstoß zum "Fair Transport"

Lkw, Fair Transport Foto: Fotolia, fotofuerst

Die Konkurrenz der osteuropäischen Frachtführer in den Vor- und Nachläufen zum Kombinierten Verkehr und zu den Seehäfen wird immer größer

01.04.2014 Matthias Rathmann

Um sich von der Niedriglohnkonkurrenz abzugrenzen, konzentriert sich Containerspediteur Hans Stapelfeldt aus Hamburg auf höherwertige Dienstleistungen. Und er wirbt dafür, diesen Qualitätsgedanken stärker herauszustellen. Dem Unternehmer schwebt der Slogan "Fair Transport" vor. Er soll Kunden signalisieren, dass die Firma zum Beispiel Tariflöhne bezahlt und sich an die Lenk- und Ruhezeiten hält. Dafür müsse der Auftraggeber aber ähnlich wie bei Fair-Trade-Lebensmitteln auch einen kleinen Aufschlag bezahlen.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter