Schließen

Siegerehrung

KEP-Transporter des Jahres 2012

KEP Transporter des Jahres 2012 Foto: Thomas Küppers 19 Bilder

Peugeot Bipper, VW Caddy, Fiat Doblò, Mercedes-Benz Vito, Peugeot Expert, Mercedes-Benz Sprinter und Renault Master sind die KEP-Transporter des Jahres 2012.

Dies haben 32 Profis aus der Kurier-, Express- und Postbranche (KEP) im großen Praxis-test "KEP-Transporter des Jahres 2012" ermittelt. Zwei Tage lang testeten die Experten auf Einladung der Fachzeitschriften KEP aktuell, trans aktuell und TRANSPORTER MAGAZIN die teilnehmenden Modelle auf Herz und Nieren. Sie legten bei mehr als 600 Testfahrten über 9.000 Kilometer rund um das Gelände des ADAC-Fahrsicherheits-Zentrums Thüringen in Nohra bei Weimar zurück.

18 Fahrzeuge stellten sich der Wahl

Insgesamt stellten sich 18 Fahrzeuge in den Kategorien Kompakt-Lieferwagen, Lieferwagen, Transporter bis 3,0 Tonnen und Transporter bis 3,5 Tonnen dem Urteil der KEP-Profis, die jeweils einen Gesamt- und einen Importsieger ermittelten. Nach jeder Fahrt bewerteten die Experten neben Fahrverhalten und Funktionalität auch Komfort und Wirtschaftlichkeit der Fahrzeuge.

Der Technik-Innovationspreis geht an UPS P80 / EFA-S

Daneben bestimmte eine Experten-Jury die Träger des Innovationspreises. Die Auszeich-nung im Bereich Alternative Antriebe ging an den Elektrotransporter Mercedes-Benz Vito E-Cell und den Renault Kangoo Z. E. Den Technik-Innovationspreis bekam UPS für seinen Elektroumbau des P80 sowie Elektrofahrzeuge Schwaben (EFA-S), die den P80 auf Elektroantrieb umrüstet.

Die Preise wurden am 9. und 10. Mai in Weimar übergeben. Die Expertenwahl "KEP-Transporter des Jahres" fand in diesem Jahr zum zwölften Mal statt.

Folgende Fahrzeuge nahmen am Wettbewerb teil: Citroën Berlingo, Citroën Jumpy, Fiat Fiorino, Fiat Doblò Cargo, Fiat Scudo, Fiat Ducato, Mercedes-Benz Vito, Mercedes-Benz Sprinter, Nissan NV 400, Peugeot Bipper Avantage, Peugeot Partner Avantage, Peugeot Expert Avantage, Peugeot Boxer Avantage, Renault Master, Ford Transit sowie VW Caddy, VW T5 und VW Crafter.
Für den Innovationspreis Alternative Antriebe waren gemeldet: Mercedes-Benz Vito E-Cell, Renault Kangoo Z.E.


Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.