Schließen

Schweiz

Güterverkehrsstatistik für das Jahr 2013

Foto: Markus Seeger

Das Bundesamt für Statistik der Schweiz hat seine Güterverkehrsstatistik für das Jahr 2013 veröffentlicht. Insgesamt habe die Transportleistung gegenüber dem Vorjahr um 2,3 Prozent zugenommen.

Dabei sei der Schienengüterverkehr mit 5,5 Prozent deutlich stärker gewachsen als der Transport auf der Straße (plus 0,4 Prozent). Insgesamt, so das Bundesamt, lag der Anteil der Schiene an der gesamten Transportleistung 2013 bei 37 Prozent, der Anteil der Straße bei 63 Prozent. Damit transportiere die Schweiz deutlich mehr auf der Schiene als die Europäische Union (durchschnittlich knapp 20 Prozent).

Vorteile biete die Schiene besonders bei längeren Transportwegen, wie beispielsweise im Transitverkehr. Die regionale Feinverteilung der Waren könne dagegen in den meisten Fällen nur auf der Straße erfolgen. Demnach entfällt 63 Prozent der Transportleistung der Bahn auf Transitverkehre. Auf der Straße dominiere der Binnenverkehr mit einem Anteil von 62 Prozent. Schwere inländische Straßengüterfahrzeuge haben laut Bundesamt 2013 eine Transportleistung von 10,9 Milliarden Tonnenkilometern erbracht – wichtigste Warengruppe waren Nahrungsmittel (19 Prozent), vor "Steine und Erden" (17 Prozent).
Leichte Güterfahrzeuge kommen hingegen eher für die Belieferung kleiner Läden oder im Post- und Paketdienst zum Einsatz. Meistbeförderte Warengruppe sind "nichtmarktbestimmte Güter" (14 Prozent), vor Nahrungsmitteln (elf Prozent). Nichtmarktbestimmte Güter sind demnach Werkzeuge oder Arbeitsmaterialien, die von Handwerkern mitgeführt werden, aber nicht für den Verkauf bestimmt sind.

Leichte Güterfahrzeuge legten laut Bundesamt im Jahr 2013 3,9 Milliarden Kilometer zurück und kommen so auf 63 Prozent der gesamten Fahrleistung im Straßengüterverkehr. Schwere Fahrzeuge kommen demnach nur auf einen Anteil von 2,2 Milliarden Kilometern (37 Prozent).

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.