Schwarzmüller/Apollo Tyres Apollo Tyres gelingt Sprung in die Erstausrüstung

Foto: Apollo Tyres

Der österreichische Trailerhersteller Schwarzmüller hat die Reifen EnduRace RT, EnduRace RT2 und EnduTrax MAHD von Apollo Tyres als Erstausrüstung für seine Fahrzeuge ausgewählt. Das ist nach Angaben von Apollo Tyres der erste OE-Vertrag des Reifenherstellers im europäischen Nfz-Segment.

Nach Angaben von Apollo Tyres besteht die auf vorerst zwei Jahre ausgelegte Erstausrüster-Partnerschaft mit Schwarzmüller für fünf Reifendimensionen von 17 bis 22, die im Werk von Apollo Tyres im ungarischen Gyöngyöshalász produziert werden. Schwarzmüller setzt dabei auf Trailerreifen der Apollo-Reifenfamilien Endurace RT, Endurace RT2 und Endutrax MAHD.

Apollo Reifen für das Schwarzmüller-Portfolio

Foto: Schwarzmüller
Der Trailerhersteller Schwarzmüller setzt bei der Erstausrüstung auf den indisch-stämmigen Reifenhersteller Apollo Tyres. Die an den Schwarzmüller Stammsitz Freinberg gelieferten Reifen, treten dabei allerdings nicht den Weg über den Atlantik an. Sie kommen aus dem Apollo-Werk in Ungarn.

Bei der zweite Generation des Endurace RT handelt es sich um einen Ganzjahresreifen mit 3PMSF-Freigabe, bei dem Apollo Tyres noch einmal 15 Prozent mehr Grip gegenüber dem Vorgängermodell herauskitzeln konnte. Der Endurace RT2 ist ein klassischer Fernverkehrsreifen, der sowohl auf Laufleistung als auch auf Rollwiderstand hin optimiert ist. Eine spezielle Laufstreifenmischung soll nach Angaben von Apollo Tyres den Abrieb und damit die Hitzeentwicklung minimieren. Für die Baustellenfahrzeuge von Schwarzmüller geeignet ist auch der Endutrax MAHD, der laut Hersteller eine hohe Aufprallresistenz mit hoher Traktion verbindet. Der Reifen verfügt laut Hersteller über eine zusätzliche Dämpfung zwischen Lauffläche und Gürtel. "Wir sind sehr stolz auf unsere Zusammenarbeit mit Apollo Tyres, die für ihre innovativen Produkte bekannt sind, die die besten Leistungs- und Sicherheitsstandards ihrer Klasse bieten. Diese neue Partnerschaft ermöglicht es uns, unserem weltweiten Kundenstamm eine Reihe von Premium-Performance-Reifen für alle Jahreszeiten anzubieten“, kommentiert Oliver Hirning, Vice President Supply Chain bei Schwarzmüller die junge OE-Partnerschaft.

Mit der Erstausrüstung der Schwarzmüller-Fahrzeuge geht ein solides Auftragsvolumen einher. Schwarzmüller vertreibt jährlich nach eigenen Angaben 10.000 Trailer und Aufbauten in 20 europäische Länder.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2023
Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2023

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.