Schließen

Schienengüterverkehr

Transportmenge geht zurück

Foto: H.-J. Hettchen

2014 wurden in Deutschland weniger Güter auf der Schiene transportiert als im Vorjahr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) meldet, ging die transportierte Menge um 8,7 Millionen Tonnen auf 365 Millionen Tonnen zurück (minus 2,3 Prozent).

Der Rückgang, so Destatis, sei vor allem auf die Bahnstreiks im Oktober und November zurückzuführen. Im Oktober lag demnach die Transportmenge 6,6 Prozent unter Vorjahr, im November gar um 9,6 Prozent. Die erbrachte Transportleistung lag laut Destatis mit 112,6 Milliarden Tonnenkilometern auf dem Vorjahresstand.

Bricht man die Transportmengen weiter herunter, verzeichne der Binnenverkehr einen Rückgang von 3,5 Prozent, der Empfang aus dem Ausland ein Minus von 1,6 Prozent. Ein leichtes Plus habe der Versand ins Ausland erreicht (0,8 Prozent). Einzig der Durchgangsverkehr sei mit 4,0 Prozent signifikant gewachsen. Hier seien insbesondere aufkommensstarke ausländische Unternehmen tätig.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.