Schließen

Schenker Italiana und die Mafia Bahn-Tochter transportierte Kokain

DB Schenker Foto: Volker Emersleben, Deutsche Bahn

Verflechtungen mit dem organisierten Verbrechen: Schenker Italiana vergab Aufträge an kriminellen Subunternehmer. Wie es nun für die Tochter des Bahn-Konzerns weitergeht und was dieser nun vorhat.

Ein Gericht in Mailand hat die italienische Bahn-Tochter Schenker Italiana unter Sonderverwaltung gestellt. Diese soll dafür sorgen, dass es zu keinen Einflussnahmen von Dritten in dem Unternehmen kommt. Um genauer zu sein: die kalabrische 'Ndrangheta.

Polizei stellt 30 Kilo Kokain sicher

Vorangegangen war der Fund der Guardia di Finanza (Finanzpolizei) von Mailand und Como, die am 15. März 2020 im Hafen von Dover (Großbritannien) eine Lieferung von 30 Kilogramm Kokain sicherstellte. Der Lkw gehörte dem von Schenker Italiana beautragten Subunternehmer Nicola Bevilacqua. Dieser wurde bereits 2006 wegen Verbindungen zur kalabrische 'Ndrangheta sowie wegen Erpressung verurteilt. Dennoch hatte er als Subunternehmer Aufträge in Höhe von rund zwei Millionen Euro von dem Logistik-Konzern erhalten. Schenker Italiana hat rund 1.400 Mitarbeiter und erzielt einen jährlichen Umsatz von etwa 700 Millionen Euro.

Kriminelle Interessen nicht verhindert

Wie die italienische Tageszeitung Corriere della Sera berichtet, ist die Einrichtung einer Sonderverwaltung eine reine Präventivmaßnahme. Es gebe keine strafrechtliche Funktion.Oder anders ausgedrückt: Die Behörden ermitteln nicht gegen die Manager von Schenker Italiana. Die präventive Maßnahme solle hingegen dazu dienen, "der Kontaminierung gesunder Unternehmen entgegenzuwirken, die auf den Markt zurückkehren sollen, sobald die verunreinigenden Elemente entfernt wurden". Vielmehr wurde das Unternehmen von den Richtern Rispoli, Cernuto, Spagnuolo und Vigorita wegen seiner "Nachgiebigkeit" und "Durchlässigkeit für äußere Einflüsse" unter gerichtliche Verwaltung gestellt, die trotz der internen Verfahren eines multinationalen Konzerns "die Instrumentalisierung des Unternehmens für kriminelle Interessen" nicht verhindert haben, indem sie die unternehmerische Tätigkeit eines Mannes erleichterten, der wegen Mafia-Verbindungen verurteilt wurde.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.