Schließen

Radlogistik Verband warnt Endet Förderung von Lastenrädern?

Radlogistik Verband Deutschland, Lastenräder Foto: Radlogistik Verband Deutschland

Mit dem Aus des Klima- und Transformationsfonds bangt der Radlogistik Verband Deutschland um die Förderung von Lastenrädern. Ohne die finanzielle Unterstützung drohe vielen Unternehmen auf der letzten Meile die Insolvenz.

Das Förderprogramm der Bundesregierung zum Kauf von gewerblich genutzten Lastenrädern ist nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Aus des Klima- und Transformationsfonds auf Eis gelegt. Nach Informationen des Radlogistik Verbands Deutschland (RLVD) werden keine Neuanträge mehr bewilligt.

Bisher förderte das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) den Erwerb von gewerblich genutzten Lastenrädern bis zu 25 Prozent des Kaufpreises. Das sei ein wesentlicher Baustein gewesen, um Lastenräder in Unternehmen zu etablieren. Der RLVD berichtet von einer hohen Nachfrage. Viele Unternehmen, darunter Logistiker, Handwerker oder Selbständige hätten die Förderung in Anspruch genommen.

Vielen Unternehmen auf der letzten Meile droht das Aus

„Die mehr als 20 Hersteller von Lastenrädern und Anhängern bei uns im Verband sind vorwiegend Start-ups mit Stückzahlen von 100 bis wenigen 1.000 Stück. Damit gibt es bisher kaum Skaleneffekte wie in der Automobilindustrie. Für wettbewerbsfähige Preise und den Markthochlauf ist die Förderung essenziell. Sonst droht das Aus vieler junger, innovativer Unternehmen, ihrer Zulieferer und Dienstleister,“ warnt Tom Assmann, Vorsitzender des Radlogistik Verbands.

Das aktuelle Förderprogramm laufe Ende Februar 2024 aus. Bislang habe die Branche auf eine Fortsetzung und sogar eine Erweiterung der Fördermaßnahmen hoffen dürfen. Das sei positiv aufgenommen und als starkes Zeichen für mehr Klimaschutz und Transformation zur nachhaltigen Wirtschaft gedeutet worden. „Wir fordern deswegen, dass die Novelle erfolgt und wie geplant ab März 2024 die Lastenradförderung weitergeführt wird”, sagt Jonas Kremer, Fachvorstand Politik des RLVD.

Der RLVD wurde im September 2018 in Berlin gegründet und hat rund 80 Mitglieder. Er ist als eingetragener Verein mit Sitz in Berlin registriert und Teil des Verbands Cycling Industries Europe.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2023
Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2023

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.