Schließen

Panalpina und Afifi

Logistiker übernimmt ägyptischen Partner

Foto: donvictorio

Der Logistikkonzern Panalpina hat seinen langjährigen Partner Afifi übernommen. Bereits seit 20 Jahren arbeite man mit dem auf Spedition, Zollabfertigung und Logistik spezialisierten Familienunternehmen zusammen.

Laut Panalpina wird Mohamed Afifi (Junior) zum Länderchef für Panalpina in Ägypten. Afifi beschäftige rund 150 Mitarbeiter in Kairo, Alexandria und Suez/Sokhna. Ein langjähriger Subunternehmer sei zudem im Osten und Westen der Hafenstadt Port Said für Afifi tätig. Panalpina wird Afifi eigenen Angaben zu Folge zu 100 Prozent in die eigene Unternehmensgruppe integrieren. Den Ausbau der Aktivitäten in Ägypten stuft der Logistiker als wichtig ein. In Ägypten seien alle relevanten Industriezweige vertreten. Man sehe jedoch das größte Wachstumspotenzial in den Bereichen Öl, Gas, Investitionsprojekte, Telekommunikation sowie Automobil- und Pharmaindustrie. 

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.