Schließen

Nachhaltigkeit

Panalpina senkt Emissionen um sieben Prozent

Panalpina, Logistikzentrum Foto: Rathmann

Der Logistikdienstleister Panalpina hat in Sachen Nachhaltigkeit weitere Fortschritte erzielt. Nachzulesen sind die Erfolge im soeben vorgelegten Nachhaltigkeitsbericht 2014.

Die Treibhausgasemissionen seien im vergangenen Jahr um sieben Prozent reduziert worden, teilt das Unternehmen mit. Besonders stark fiel demnach der Rückgang im Bereich der Dienstreisen aus, wo die CO2-Emissionen um mehr als ein Fünftel gesenkt wurden. "Der Heizenergieverbrauch wurde um 14 Prozent, der Papierverbrauch um acht Prozent und der Wasserverbrauch um neun Prozent gesenkt", berichtet das Unternehmen.

Nachzulesen sind die Fortschritte im neuen Nachhaltigkeitsbericht 2014, der zugleich Auskunft gibt über die Umsetzung des Programms Pan-Green sowie über die Aus- und Weiterbildungsaktivitäten des Unternehmens. "Nachhaltigkeit ist für Panalpina mittlerweile viel mehr als nur nettes Beiwerk", erklärt Chief Commercial Officer  Karl Weyeneth. "Wir wollen unsere Ressourcen effizient nutzen und verantwortungsvoll handeln", ergänzt er.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.