Schließen

Mitgliederversammlung des BdKEP

Besonders starkes Wachstum bei B2C

Pakete Foto: fotolia / Franck Boston

Der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste (BdKEP) hat bei seiner Mitgliederversammlung ein erfolgreiches Jahr rekapituliert. Der Blick richtet sich nun auf die kommenden Herausforderungen.

Als Arbeitsschwerpunkte für die kommende Periode 2016/2017 diskutierte die Mitgliederversammlung den diskriminierungsfreien Marktzugang für mittelständige KEP-Unternehmen. Dazu setze sich der Verband für KEP-Unternehmen ein und arbeite an folgenden inhaltlichen Schwerpunkten. Kernelemente seien dabei die Umsetzung offener Standards für Sendungsnummern und Datenaustauschformaten mit der GS1 Germany und der Ausbau der Kooperation mit dem Händlerbund. Des Weiteren genieße die Entwicklung zusätzlicher Einkaufsvorteile sowie der Zugang zu den stark wachsenden Crossborder-Sendungsvolumen für mittelständigen Unternehmen höchste Priorität.

Im Zusammenhang mit dem starken Wachstum besonders der B2C-Sendungsmengen und der Verlagerung von Mengen von national tätigen Paketdiensten auf regionale KEP Unternehmen habe der BdKEP und der KEP Wirtschaftsdienst Einkaufskonditionen für Nutzfahrzeuge mit Herstellern verhandelt. Zeitgleich mit der Mitgliederversammlung trat laut Verband ein neuer Rahmenvertrag für Nutzfahrzeuge und Pkw mit Opel in Kraft.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.