Schließen

Manipulierte Tachografen

BAG erwischt 477 Betrüger

Jan Bergrath Foto: Jan Bergrath

Kontrolleure des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) haben 2017 insgesamt 477 Lkw mit manipulierten Tachografen gestoppt.

Im Jahr 2017 wurden nach Aussage der Bundesregierung von den technischen Kontrolleuren des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) insgesamt 477 Lkw aufgrund von Manipulationen des Tachografen beanstandet. Bei 149 davon lag letztlich sogar ein Straftatverdacht vor. Das geht aus der Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion hervor. In der Antwort heißt es: Die Tachografen werden von den Kontrolleuren einbehalten, wenn ein Verdacht auf eine Manipulation mittels Software vorliegt. Allerdings wird bei den registrierten Verstößen nicht nach der Art der Manipulation unterschieden. Wie oft eine Manipulations-Software zum Einsatz kam, sei daher nicht bekannt.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.