Schließen

Koch International

Nachhaltig unterwegs

Foto: Claudia Wild

Die teuerste Investition in der 125-jährigen Speditionsgeschichte hat Koch International viele neue Chancen eröffnet. Mehr Lagerfläche, mehr Tore und mehr Effizienz lautet die Bilanz der Millioneninvestition.

Im Fokus hat das Unternehmen dabei immer auch die Nachhaltigkeit. Dazu hat Koch International verschiedene Projekte angestoßen.

Nachhaltigkeitsprojekte bei Koch International

Gesundheitsmanagement

Ist-Analyse gefahren, Potenziale ermittelt, Strategie erstellt, Ziele beschlossen. Führungskräfte befähigen, alle effizient informieren, Ängste abbauen. Zielgruppen- und bedarfsorientierte Maßnahmen einführen. Ausstattung im Lkw verbessern. Gesunde Ernährung und Bewegung auf Tour und am Standort unterstützen.

Eco Performance Award

Top 5 Platzierung

Qualitätsmanagement und Mitarbeiter

Schulung für 70 Mitarbeiter im Koch-Dienstleistungs-System; kleine Projekte, Gespräche, Gemeinsamkeit fördern. Fünf Azubis zu Energie-Scouts geschult. Carsharing und E-Bike-Leasing im Gespräch. Wissensforum.

Cargoline-Verbund und KNI-Verbund

Höhere Auslastung durch Doppelstockverladung mit High Cube-Wechselbrücken im Cargoline-Verbund. Weltweite und nationale Partner-Netzwerke, vertrauensvolle Zusammenarbeit und voneinander Lernen.

Fahrzeug und Technik

85 Prozent Euro-6-Lkw mit Tempomaten, Dachspoilern, Retarderbremsen. Flottenmanagementsystem für Flurförderzeuge. Energiemanagement in Gebäuden: Zertifizierung in Prüfung.   

Gebäudetechnik und Energiesparmaßnahmen

Gasmotor-betriebene Luft-Wasser-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen von Verwaltung und temperaturgeführtem Hochregallager. CO2-Einsparung gegenüber konventionellen Anlagen: minus 30 Prozent). Energieeffiziente Brennwert-Gas-Dunkelstrahler im Umschlaglager. Rampen mit thermischer Trennung, schallreduzierenden Tritten und Ampelsteuerung, wodurch Lkw nur bei geschlossenem Tor abfahren können.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.