Schließen

Geschäftsbetrieb läuft weiter

Spedition Mahlstedt stellt Insolvenzantrag

Foto:

Die Delmenhorster Spedition Mahlstedt hat Insolvenzantrag gestellt. Der vorläufige Insolvenzverwalter will das Unternehmen erhalten.

Das Amtsgericht Delmenhorst hat Tim Beyer von der Bremer Kanzlei Schultze & Braun zum vorläufige Insolvenzverwalter bestellt. Dieser hält den Geschäftsbetrieb der Spedition „vollumfänglich“ aufrecht. Der Fachanwalt für Insolvenzrecht ist zuversichtlich, dass eine Sanierung des Familienbetriebs gelingen kann.

„Alle aktuellen und künftigen Kundenaufträge werden wie gewohnt zuverlässig ausgeführt“, sagt Beyer. Die knapp 200 Mitarbeiter sind bis einschließlich Februar 2020 über das Insolvenzgeld abgesichert.

Potentieller Investor aus der Region

„Die Geschäftsführung hat in den zurückliegenden Wochen bereits mit einem potentiellen Investor aus der Region verhandelt, der der Spedition Mahlstedt neue Auftragspotentiale erschließen könnte. Leider konnten die Gespräche nicht mehr rechtzeitig abgeschlossen werden“, sagt Beyer. Die Gespräche sollen auch nach der Insolvenzstellung kurzfristig wieder vorangetrieben werden. „Wir wollen das Unternehmen und die Arbeitsplätze erhalten und streben eine rasche Lösung an. Das ist nicht nur im Interesse der Beschäftigten, sondern insbesondere auch im Interesse der Kunden, die mit Mahlstedt auch in Zukunft einen verlässlichen Transportpartner an ihrer Seite wissen wollen“, sagt Beyer.

Probleme der Windkraft-Branche

Ursache der wirtschaftlichen Schwierigkeiten sei allgemein die konjunkturelle Eintrübung. Ganz besonders aberwürden die jüngsten Entwicklungen bei den großen Windkraft-Unternehmen der Region "die Spediteure vor Ort“ treffen. "Nach dem Wegfall von Aufträgen aus dieser Branche versuchen die Transportunternehmen, ihre Kapazitäten mit anderen Aufträgen auszulasten, was zu einem verschärften Preiswettbewerb führt", so Beyer.

Die Spedition Mahlstedt hat neben ihrem Sitz in Delmenhorst einen Standort in Bremen und bietet Lösungen in den Bereichen der Containerlogistik, Plansattelzüge sowie Schwerlastlogistik an. Das Unternehmen ist in Familienbesitz und wird in der zweiten Generation von den Geschäftsführern Dörthe Mahlstedt-Wigger und Andreas Mahlstedt geführt.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.