Schließen

Fünf Oberleitungs-Lkw im Einsatz Spedition Bode zieht Zwischenbilanz

Roter Oberleitungs-Lkw der Spedition Bode auf der Autobahn Foto: eHighway.SH

Ihre Flotte an Oberleitungs-Lkw ist komplett: Die Spedition Bode hat nun alle fünf Elektro-Hybridfahrzeuge im Einsatz. Was gut läuft und wo es Verbesserungsbedarf gibt.

Wer ihn sieht, zückt das Handy. Detlev Gramkow ist bereits das dritte Jahr im Oberleitungs-Lkw auf der A1 in Schleswig-Holstein unterwegs. Doch der Glamourfaktor fährt offenbar immer noch mit. „Wenn Autos mich überholen, machen die Beifahrer häufig Bilder oder filmen“, berichtet der Fahrer der Spedition Bode aus Reinfeld (Kreis Stormarn). Er stört sich nicht daran. „Ich finde das eher lustig.“ Auch weiterhin wird er auf das Fahrzeug mit dem Geweih auf dem Dach angesprochen und gibt bereitwillig Auskunft.

Das Interesse kommt nicht von ungefähr: Das Fahrzeug ist in Deutschland ein Exot: Bislang nur 15 Erprobungsfahrzeuge gibt es beim Lkw-Hersteller Scania, die auf den drei Pilotstrecken in Hessen, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg im Einsatz sind. Vier weitere verkehren als Testfahrzeuge bei Scania beziehungsweise der Konzernmutter VW.

Oberleitungs-Lkw pendelt zwischen Reinfeld und Lübeck

Bei der Spedition Bode trat ein Scania R 450 im Dezember 2019 seine Jungfernfahrt an. Bei diesem Fahrzeug ist es nicht geblieben. Im März hat das Unternehmen seine im Rahmen des Feldversuchs geplante Flotte komplettiert: Fünf Scania-Elektro-Hybridfahrzeuge mit Stromabnehmern sind seitdem im Pendelverkehr zwischen dem Bode-Logistikzentrum in Reinfeld und dem Hafen beziehungsweise Güterbahnhof in Lübeck unterwegs. Gramkow fährt – wie seine Kollegen – die Strecke in der Regel fünfmal am Tag. Insgesamt sieben Fahrer hat Geschäftsführer Kai Bode für die Fahrzeuge schulen lassen.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.