Abenteuer Baltikum

Auf der Fernstraße E67 via Baltica

Abenteuer Baltikum Foto: Felix Jacoby 16 Bilder

Die Fernstraße E 67 durch die baltischen Staaten liefert Eindrücke aus Litauen, Lettland und Estland.

Es ist gerade einmal 25 Jahre her, dass das ehemalige Riesenreich der Sowjetunion durch politische Umwälzungen in seine Einzelteile zerlegt wurde. Das gab den baltischen Staaten entlang der Ostsee die ­Möglichkeit, wieder zur Eigenständigkeit zurückzukehren. Für die betroffenen Völker eine wunderbare Chance, waren sie in ihrer Vergangenheit doch schon öfter den unterschiedlichsten Machthabern unterworfen. Um zu sehen, wohin die politische Selbstbefreiung geführt hat, empfiehlt sich eine Reise auf der Fernstraße E 67 – der "Via Baltica". In ihrer gesamten Länge führt sie vom tschechischen Prag bis ins finnische Helsinki. Die Balten weisen auf vielen Schildern dankbar darauf hin, dass der ständig fortschreitende Ausbau häufig mit Geldern der Europäischen Union vorangetrieben worden ist.

Die erste Station ist Kaunas in Litauen. Die Stadt mit rund 300.000 Einwohnern liegt am Zusammenfluss von Memel und Neris. Sie hat eine drei Kilometer lange Fußgängerzone mit einer herrlichen Allee und prächtigen Geschäften. Trotzdem herrscht hier selbst an einem sonnigen Tag im Mai auffallend wenig Betrieb. Der Grund dafür liegt nur wenige Hunderte Meter entfernt. Dort befindet sich ein gigantisches Einkaufszentrum: das ­Akropolis. Als Tempel des Konsums mit einem schon fast dekadenten Überfluss an Waren lockt es die Menschen aus dem alten Zentrum.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Abenteuer Baltikum

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FERNFAHRER Titel 7/2016
FERNFAHRER 07 / 2016
6. Juni 2016
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FERNFAHRER Titel 7/2016
FERNFAHRER 07 / 2016
6. Juni 2016
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.