Fehlende Schutzausstattung

Rüstungsbeschaffer unterstützen Gesundheitswesen

Bundeswehr Foto: Bundeswehr

Die Bundeswehr unterstützt die Beschaffung von persönlicher Schutzausstattung für die Beschäftigten im Gesundheitswesen. Die deutsche Beteiligung an der Großübung Defender Europe 2020 wurde derweil abgesagt, ihre Aufgaben im Rahmen des Host Nation Support nimmt die Streitkräftebasis aber weiterhin wahr.

Schonungslos legt die Corona-Pandemie die Verletzlichkeit globaler Lieferketten sowie Defizite bei der Schutzausrüstung von medizinischem Personal und Blaulichtorganisationen offen. Im Krisenstab der Bundesregierung hat die Beschaffung von Material für die Schutzausstattungen hohe Dringlichkeit, wie die Bundeswehr auf ihrer Webseite meldete.

Neben der Kooperation des Sanitätsdienstes mit dem Robert-Koch-Institut stellt die Bundeswehr daher auch die Expertise ihres Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung (BAAINBw) zur Verfügung. So erweisen sich die wegen verzögerter und verteuerter Rüstungsprojekte in der Vergangenheit viel kritisierten Beschaffer als Helfer in der Not. Innerhalb weniger Tage sind laut Bundeswehr erste Verträge geschlossen werden. Die Lieferungen werden nun sehnlichst erwartet.

Umfang von Großübung reduziert

Wegen des Corona-Virus verringert das Pentagon die Zahl der Übungsteilnehmer an Defender Europe 2020. Die in Deutschland vorgesehenen gemeinsamen Übungsanteile auf den Truppenübungsplätzen Bergen (Niedersachsen) und Grafenwöhr (Bayern) entfallen, wie die Bundeswehr am 16. März mitteilte.

Die logistische Unterstützung der nach Deutschland verlegten verbündeten Streitkräfte werde aber im Rahmen des Host Nation Support fortgesetzt. Laut Bundeswehr findet ein regelmäßiger Informationsabgleich zwischen dem Lagezentrum des Kommando Streitkräftebasis in Bonn und dem Lagezentrum USAREUR in Wiesbaden unter anderem zur Corona-Situation statt.

Alle News zu Corona im Ticker News-Ticker zu Corona Auswirkungen auf Logistik
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.