Schließen

Transportwelt

HHLA und Polzug eröffnen Terminal

Die Hamburger Hafen und Logistik und Polzug nehmen einen neuen Hinterland-Terminal bei Kattowitz in Betrieb. Mit der Eröffnung des neuen Terminals reagieren beide Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf die steigende Nachfrage nach Container-Transporten. Insgesamt hat HHLA Intermodal Polska, ein Tochterunternehmen von HHLA, in den Aufbau des Terminals investiert. Der Bahnoperateur Polzug - ein Gemeinschaftsunternehmen der polnischen Staatsbahnen PKP Cargo, der DB Mobility Logistics und der HHLA - betreibt das Terminal. Über die Anlage lassen sich laut HHLA bis zu 100.000 Standardcontainer pro Jahr umschlagen. Übersee- und Shortseaverkehre sind über tägliche Bahnverbindungen zu den nordeuropäischen Seehäfen Hamburg, Bremerhaven und Rotterdam gewährleistet, so HHLA. Um Container zum Kunden zu transportieren, hält das Hinterland-Terminal eigenen Zugmaschinen und Chassis bereit.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.