Schließen

Transportwelt

H & M öffnet größtes Verteilzentrum

Von Hamburg aus gehen Waren in mehr als 500 Filialen.

Die schwedische Modefirma Hennes und Mauritz hat im Hamburger Stadtteil Allermöhe sein weltweit größtes Distributionszentrum eröffnet. Von diesem Standort aus beliefert das Unternehmen einer Mitteilung zufolge mehr als 500 Geschäfte in Deutschland, den Niederlanden, Slowenien und Österreich mit Waren. Zusätzlich nutzt der Modehersteller das Verteilzentrum als Durchgangslager und schlägt hier einen Teil der weltweiten Warenbelieferung hier um. Das Distributionszentrum befindet sich auf einem 15 Hektar großen Areal im Gewerbegebiet Allermöhe am Standort Rungedamm. Die Anlage ist mit einer Solaranlage sowie einer Regewasser-Rückgewinnungsanlage ausgestattet. In Allermöhe sind rund 1.000 Mitarbieter beschäftigt.
Weltweit arbeiten mehr als 60.000 Mitarbeiter in mehr als 1.600 Filialen in 32 Ländern für das Modeunternehmen. In Deutschland betreibt H & M 327 Filialen. Die Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (HWF), das Immobilienmanagement der Finanzbehörde und die Behörde für Wirtschaft und Arbeit haben zusammen mit dem Bezirksamt Bergedorf die Grundstücksvergabe vorbereitet.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.