Schließen

Transportwelt

Dachser trennt sich von Future

Der Logistikdienstleister Dachser wird seine weltweiten Luftfrachttransporte selbst vermarkten. Zum 1. April 2010 beendet der Logistiker eigenen Angaben zufolge die Zusammenarbeit mit der Luftfrachtkooperation Future-Gruppe, bei der Dachser zwölf Jahre Mitglied war. Die Gründe für die Trennung sind laut Dachser die sich verändernden Marktbedingungen und die eigenen Entwicklung. Das Wachstum des Bereichs Dachser Air & Sea Logistics mache es notwendig, neue Synergien zu schließen, um weltweit höhere Frachtkapazitäten zu vermarkten, begründet der Logistiker seinen Schritt. Das sei ohne die Partner- und Niederlassungslandschaft der Future-Gruppe besser möglich, so das Unternehmen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.