Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrverbot an Samstagen

Ausweichstreckenkarte 2015 erschienen

BGL Ausweichstreckenkarte 2015 Foto: BGL

Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) hat die Ausweichstreckenkarte 2015 herausgebracht.

28.05.2015 Susanne Spotz

Die Karte bietet Fahrern, die in der Ferienzeit am Samstag unterwegs sind, Alternativstrecken zu den gesprerrten Autobahnabschnitten an. Die Karte ist nach Angaben des BGL mit der Straßenbauverwaltung erarbeitet worden.

Die Ausweichstreckenkarte erscheint im Maßstab 1:1.000.000. Die vorgeschlagenen Alternativstrecken sind laut BGL für Last- und Sattelzüge bis 40 Tonnen ausgelegt. Zudem sind in der Karte vorhersehbare Baustellen, Sperrungen für Transporte mit Gefahrgut oder wassergefährdender Ladung und auch Nachtfahrverbote vermerkt.
Erläuterungen gibt es jetzt auch für ausländische Fahrer in Polnisch, Tschechisch und Russisch.

Samstagsfahrverbot während der Ferien

Wie in den vergangenen Jahren gilt an allen Samstagen vom 4. Juli bis 29. August für Lkw über 7,5 zulässigem Gesamtgewicht und Lkw mit Anhängern in der Zeit von 7 Uhr früh bis 20 Uhr abends auf vielen Autobahnabschnitten und auch einzelnen Bundesstraßen ein Fahrverbot.


Die BGL Ausweichstreckenkarte ist ab sofort für 3,62 Euro plus Mehrwertsteuer und Versandkosten zu haben. Im Einzelversand kann sie nur gegen Vorkasse für 5,80 Euro bezogen werden. Bei Bestellung von mehreren Exemplaren erhalten Käufer eine Rechnung. Mengenrabatte gibt es ab 10 Ausgaben. Bestelladresse: BDF-Infoservice GmbH, Postfach 930260, 60457 Frankfurt/Main, E-Mail: bdf-infoservice@bgl-ev.de.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter