Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Effiziente Wareneingangsabwicklung

Miteinander reden

Rampe Daimler Foto: Matthias Rathmann

GS 1 Germany und Praktiker erstellen in langjähriger Arbeit Empfehlungen.

19.04.2016 Ilona Jüngst

Tagtäglich werden in Deutschland Tausende Tonnen in den Lagerstandorten von Herstellern, Speditionen und Händlern umgeschlagen. Doch egal wie groß das Volumen, von einem durchgängigen, perfekten Prozess, mit dem alle Beteiligten zufrieden sind, ist die Branche noch weit entfernt. Die Organisation GS 1 Germany aus Köln hat zusammen mit Experten gemeinsam Lösungen für eine effiziente Wareneingangsabwicklung zusammengetragen und diese in einer aktuellen Best-Practice-Lösung gebündelt.

Denn während viele Rampenbetreiber schon mit der Einführung von elektronischen Zeitfenstermanagementsystemen zufrieden sind, beklagen Transportunternehmer weiter die zum Teil sehr langen Wartezeiten an den Rampen, von fehlenden Regelungen zu Themen wie Ladetätigkeit des Fahrers, Vergütung von Wartezeiten sowie Palettentausch mal abgesehen. Dies hat das Bundesamt für Güterverkehr  (BAG) in einer aktuellen Befragung im Rahmen des Aktionsplans Güterverkehr und Logistik des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) herausgefunden (siehe trans aktuell 8/2016).

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Rampe Daimler

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter