DAF XD in den Startlöchern Neue Verteilerbaureihe geplant

Foto: DAF

Der niederländische Lkw-Bauer DAF stellt auf der IAA Transportation im September eine komplett neue Baureihe für den Verteilerverkehr vor, den XD.

Der XD soll laut DAF auf derselben Plattform basieren wie die Baureihen XF, XG und XG+. Passend zu den Aufgaben im Verteilerumfeld soll der XD aber große Fensterflächen mit besonders niedriger Gürtellinie erhalten sowie eine niedrige Fahrerhausposition. Dies kommt der direkten Sicht zwischen Fahrer und anderen Verkehrsteilnehmern zu Gute. Dabei soll zusätzlich ein optionales Bordsteinfenster helfen plus die aus den Fernverkehrsgeschwistern bekannten Kameras.

Für Vortrieb wird demnach ein neuer Paccar MX-11-Antriebstrang sorgen. Verschiedene Nebenantriebe, Aufbaubefestigungsmodule und Steckverbindungen erleichtern Aufbauherstellern das Leben.

Fahrbericht DAF XG+ 530
Fernverkehr in neuen Dimensionen

Die Kabine zeichne sich aus durch einen einfachen Einstieg in den knapp zehn Kubikmeter großen Innenraum. Dank der Einstellmöglichkeiten für Sitz und Lenkrad garantiere man die bestes Fahrposition im Segment. Die Instrumententafel fällt voll digital aus. Das Handling des Fahrzeugs wiederum soll von einem neu konstruierten vorderen Chassis sowie neuer Fahrerhaus- und Hinterachsfederung profitieren. Der Produktionsstart des auch für alternative Antriebe ausgelegten XD ist laut DAF für Herbst 2022 geplant.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.