Schließen

DB Cargo verbindet Produktionsstandorte

Coca-Cola fährt Zug

Foto: www.oliver-lang.com

Weniger CO2 bei den Gütertransporten – gemäß dieser Forderung entwickelte Coca-Cola mit DB Cargo ein umweltfreundliches Transportkonzept.

Insbesondere bei Langstrecken zwischen den Produktionsstandorten möchte Coca-Cola vermehrt auf die Schiene setzen. Konkret planen der Getränkehersteller und DB Cargo bis Mitte 2021 ein bundesweites Schienengüternetzwerk, in das 13 Stand­orte eingebunden werden. Coca-Cola formulierte zwei Bedingungen für die Zusammenarbeit mit DB ­Cargo. „Die Transporte auf der Schiene dürfen nicht mehr kosten als beim Straßenverkehr, und das Servicelevel muss gleich sein“, erklärt Coca-Cola-Logistikleiter Holger Holthus gegenüber trans aktuell. Beide Bedingungen konnte DB Cargo erfüllen.

Ziel ist darüber hinaus, dass Coca-Cola mit seiner neuen Bahnlogistik jährlich gegenüber dem Lkw-Transport etwa 1.900 Tonnen CO2 vermeidet. Ebenso sollen etwa drei Millionen Lkw-Kilometer jährlich bei den Fernverbindungen eingespart werden. Davon unabhängig hat sich Coca-Cola zum Ziel gesetzt, seine absoluten Treibhausgasemissionen bis 2030 über die gesamte Wertschöpfungskette um 30 Prozent gegenüber 2019 zu senken und bis 2040 klimaneutral zu werden. „Für Konsumgüter ist der Mix aus langen Bahntransfers und der letzten Meile per Lkw zum Kunden ideal. Wir haben gemeinsam ein Logistiknetzwerk für Coca-Cola realisiert, welches mit 13 Standorten in der Konsumgüterbranche einmalig in Deutschland ist“, sagt Dr. Sigrid Nikutta, DB-Konzernvorstand für den Schienen­güterverkehr.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.