Schließen

Beteiligung

Honold kauft sich bei Reifenlogistik24 ein

Foto: Reifenlogistik24

Der Logistikdienstleister Honold aus Neu-Ulm beteiligt sich am Unternehmen Reifenlogistik24 mit Sitz in Nürnberg. 

Nach Unternehmensangaben ist sich Reifenlogistik24-Inhaber Kuno Sterzinger, der auf der Suche nach einem Nachfolger für sein Unternehmen war, so mit Honold einig geworden. Honold beteiligt sich "mit vorerst 50 Prozent" an dem Speditionsunternehmen, eine sukzessiven Übernahme im Rahmen der Nachfolgeregelung ist nach Angaben einer Unternehmenssprecherin aber geplant. Reifenlogistik24 ist demnach seit mehr als 25 Jahren für Honold als Dienstleister für die die Distribution von Reifen zuständig. Das Unternehmen hat Standorte in Nürnberg und Dieburg, mehr als 30 eigenen Fahrzeuge und beschäftigt 50 Mitarbeiter. "Die Kombination aus Generationenübergang und Kauf wird als interessantes Wachstumsfeld erkannt, dem sich Honold zukünftig stärker stellen wird", schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Weitere Zukäufe seien jedoch aktuell nicht in Planung. Unabhängig von dem Kauf will das Honold-Management inzwischen aber die Investitionsprognose vom Dezember 2015 erhöhen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.