Schließen

Bahngüterverkehr

5,4 Prozent mehr Güter auf der Schiene

Güterzug, Railion Foto: Archiv

In- und ausländische Eisenbahngesellschaften haben im vergangenen Jahr 375 Millionen Tonnen Güter auf dem deutschen Schienennetz transportiert. Das entspricht nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) einem Zuwachs von 19,3 Millionen Tonnen oder 5,4 Prozent gegenüber dem Jahr 2010.

Die Transportleistung wuchs um den gleichen Prozentwert auf 113,2 Milliarden Kilometer. Die durchschnittliche Transportweite betrug 302 Kilometer pro Tonne. Die Zuwächse im Jahr 2011 sind laut Destatis vor allem auf den Binnenverkehr zurückzuführen, der um 15,1 Millionen Tonnen (+6,2 Prozent) zulegte. Der Binnenverkehr verzeichnete somit einen Anteil an der Gesamttonnage von 68,6 Prozent.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.