Automechanika 2022 SAF-Holland: Trailerachsen und noch viel mehr

Trucks moving against each other on the road at sunset. Foto: SAF-Holland

In Halle 6.0 am Stand B20 präsentiert SAF-Holland Aftermarket auf der Automechanika 2022 digitale Dienstleistungen, NFC-Technologie und ein erweitertes Ersatzteilprogramm.

Der Zulieferer SAF-Holland ist bekannt für seine Trailerachsaggregate. Dass das Unternehmen mit Sitz in Bessenbach mehr zu bieten, zeigt SAF-Holland Aftermarket am Messestand der Automechanika in Halle 6.0. „Wir freuen uns, dass wir unsere Messegäste wieder persönlich begrüßen und ihnen unsere Neuheiten für den Nutzfahrzeug-Aftermarket direkt vor Ort vorstellen dürfen“, sagt Manuel Balles, Vice President Aftermarket EMEA bei SAF-Holland.

Nach Corona bedingter Messeabstinenz kehrt also auch SAF-Holland auf die Aftermarket-Leistungsschau zurück. Hier zeigt das Unternehmen, dass es sich nicht nur der Nachhaltigkeit in der Produktion verpflichtet fühlt, sondern sich auch auf die Zeit-Wert gerechte Instandsetzung versteht. Es präsentiert auf der Frankfurter Leitmesse sein hauseigenes Programm für wiederaufbereitete (refurbished) Scheibenbremssättel.

Sauer Quality Parts – die Aftermarket-Zweitmarke von SAF-Holland

Foto: SAF-Holland
Zur Automechanika 2022 stellt SAF-Holland die Bremsscheibenbelege der Zweitmarke Sauer vor.

Ebenfalls mit Fokus auf das zweite Fahrzeugleben, präsentiert SAF-Holland seine Aftermarket-Zweitmarke Sauer Quality Parts. Sauer hat mehr als 500 Ersatzteile für Lkw, Anhänger und Auflieger aller gängiger Hersteller und Marktbegleiter im Programm, darunter Bremsbeläge für Scheiben- und Trommelbremsen, Reparatursätze für Bremssättel, Bremstrommeln und Bremsscheiben, Bremszylinder, Druckluftbehälter, Felgen, Gestägesteller, Hub-Units, Luftfederbälge, Schmierstoffe, Stoßdämpfer und Stützwinden. Wer Ersatzteile für die Achs- und Fahrwerksysteme, das Kupplungssortiment von SAF-Holland und dessen italienischen Tochterunternehmens V.Orlandi sucht, wird am Stand selbstverständlich ebenfalls fündig.

Foto: STEFAN STARK
Um künftig im Teilegeschäft nachhaltiger und umweltfreundlicher agieren zu können, hat SAF-HOLLAND ein eigenes Wiederaufbereitungsprogramm für Bremssättel aufgelegt.

NFC-Technologie von SAF-Holland

Neben seinem Ersatzteilportfolio geht SAF-Holland auf der Automechanika aber auch digitale Wege. Der Achsspezialist strebt an, die Ersatzteil-Identifikation für seine Kunden deutlich zu verbessern und setzt hierzu Near Field Communication (NFC-Technologie) ein. Wie genau dieser auf RFID-Technik basierender internationaler Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten per elektromagnetischer Induktion bei Ersatzteilen funktioniert, können Besucher erstmals am Messestand erleben.

Eine weitere digitale Premiere feiert SAF-Holland mit dem neuen SH I.Q.-Portal. Die neue Online-Plattform stellt Kunden und Servicebetrieben unter anderem den elektronischen Ersatzteilkatalog „Parts on Demand“ (PoD) zur Seite, was Werkstätten den Zugriff auf Daten, Dokumente und Informationen zu Reparatur sowie Wartung erleichtert. Aber auch Reklamationen können über das I.Q.-Portal durchgeführt werden. Nach Angaben von SAF-Holland kommen Kunden somit jetzt mit nur wenigen Clicks Zugriff auf das entsprechende Online-Formular oder können direkt mit dem Service-Team von SAF-Holland Aftermarket in Kontakt treten.

Automechanika Innovation Award: SAF TRAKr im Finale

Foto: SAF-Holland
SAF-Holland hat die hauseigene Trailer-Rekuperationsachse SAF Trakr für den Automechanika Innovation Award 2022 eingereicht.

SAF-Holland befindet sich unter den Finalisten des Automechanika Awards 2022. Eingereicht hat der Achsspezialist seine hauseigene E-Achse SAF TRAKr in der Kategorie Nutzfahrzeuge. Die für die Erstausrüstung entwickelte Trailerachse ist für Achslasten von neun bis zwölf Tonnen ausgelegt und kann von Fahrzeugherstellern direkt montiert werden, da viele Bauteile laut Hersteller bereits in das Achssystem integriert sind und bereits existierende Standardschnittstellen genutzt werden können. Verschleißteile wie Bremsbeläge oder Bremsscheiben sind identisch mit den Komponenten der nicht angetriebenen Achsen von SAF-Holland. Das vereinfacht laut Hersteller die Ersatzteilversorgung und den Service für die E-Achsen. Mit der SAF TRAKr setzt SAF Holland auf die Rekuperation, um Emissionen und Kraftstoffverbrauch des Gesamtzugs zu senken. Die SAF TRAKr nutzt dabei einen Hochvoltgeneratormodul mit einer Leistung von 400 Volt. Einsatzschwerpunkt der E-Achse sind Kühlfahrzeuge. Dadurch können Kühlaggregate zeitweise vollelektrisch betrieben werden. Das vermeidet oder reduziert Geräusch- sowie Abgasemissionen und verlängert zudem die Lebensdauer der Komponenten des Kühlaggregats.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.